Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?15632
  • 28. Dezember 2011, noch kein Kommentar

(Bild: Universal Music)

Die Comeback-Tour mit dem Titel "Progress Live" und Robbie Williams an Bord war die erfolgreichste Tour in der Musikgeschichte Großbritanniens.

Take That haben mit ihrer letzten Tournee in ihrer Heimat sämtliche Rekorde gebrochen: Es war die größte Tour in der britischen Musikgeschichte. Schon vor ihrem kurzen Abstecher nach Deutschland traten Take That im Rahmen der "Progress Live"-Tour in 29 ausverkauften Stadien auf und spielten vor über 1,8 Millionen Menschen - u.a. auch in Hamburg, Düsseldorf und in München, wo sie am 29. Juli ihren Tourabschluss feierten. Nun sind die Highlights der Tournee als Doppel-DVD, -CD und -Blu-ray-Disc erschienen.

Monumentale Live-Show in voller Länge


Bereits mit ihren früheren Live-DVDs hatten Take That wiederholt alle Verkaufsrekorde gebrochen: Die letzten drei DVD-Veröffentlichungen gingen allesamt auf Platz eins der britischen DVD-Charts, jede davon verkaufte sich noch schneller als der Vorgänger. "Progress Live" gilt daher schon jetzt als Riesen-Hit im diesjährigen Weihnachtsgeschäft.

Auf "Progress Live" ist nicht nur die monumentale Live-Show der Band in voller Länge zu sehen; zudem gewährt die Bonus-Disc exklusive Einblicke in das Geschehen hinter der Bühne und in den Touralltag. Letztere Aufnahmen entstanden während der insgesamt 29 Konzerte in UK und Irland, wodurch die Fans ein umfassendes Bild vom Leben auf Tour bekommen. Insgesamt entsteht so ein eindrucksvolles Porträt von einer der erfolgreichsten Bands der britischen Musikgeschichte. (cw/pm)