Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?15743

René Gligée bringt Zaubersaft in die Sauna... (Bild: Phoenixsaunen)

Neue Werbewege geht die Kölner Phoenix-Sauna: In Minifilmen zeigt das Badehaus die Männerjagd des androgynen René Gligée (alias Marcos Schlüter).

Bereits jetzt sind mit "Neulich... in unserem Cruising-Bereich" und "Neulich... in unserer Finnischen Sauna" zwei einminütige Videos online. Beide Filme wurden vor Ort in der Kölner Phoenix-Sauna gedreht - und geben Einblicke in die Balzrituale und die besonderen Aufguss-Möglichkeiten.

"Wir wollten etwas Besonderes machen, das Spaß macht und ein anderes Bild der Sauna zeigt", erklärte Phoenix-Betriebsleiter Kalle Feil gegenüber queer.de. Bereits jetzt habe man fünf Filme gedreht, von denen jeden Monat ein weiterer auf Youtube veröffentlicht werden soll. "Danach wollen wir sehen, wie die Resonanz ist. Die ganze Sache ist ja nicht gerade preiswert", so Feil.

Youtube | Wer mit wem?

"Europas hässlichste Tunte"

René Gligée, ein persönlicher Freund der Sauna-Betreiber, ist bereits seit vielen Jahren in der Kölner Szene aktiv und insbesondere zur fünften Jahreszeit allgegenwärtig. Er hat es bereits zu hoher Anerkennung in der Domstadt gebracht: So erhielt er erstmals 1999 vom Rosa Karneval den Titel "Europas hässlichste Tunte".

Es gab allerdings auch vereinzelt Kritik an den Werbevideos. Gegenüber queer.de hat am Wochenende ein Leser die Kurzfilme als rassistisch bezeichnet, weil sich René Gligée abweisend gegenüber einem Dunkelhäutigen verhalte. Gligées Meinung ändere sich erst nach dem Poppers-Aufguss, wird kritisiert. Der Phoenix-Chef erklärte jedoch, dieser Vorwurf sei an den Haaren herbeigezogen: "Da wird eben aus einem jungen blassen Mann ein ganz schöner Mann", so Feil verständnislos.

Seit 2004 können sich erwachsene Männer auf 1.100 Quadratmetern in der Kölner Phoenix-Sauna nahe dem Bermuda-Dreieck vergnügen, am Wochenende ist das Badehaus 24 Stunden geöffnet. Der normale Eintrittspreis beträgt 17,50 Euro. Weitere Phoenix-Saunen gibt es außerdem in Essen und Düsseldorf. (dk)

Youtube | Was für die Nase...


#1 Gossip BoyAnonym
  • 16.01.2012, 17:41h
  • Oje, und ihr beschwert euch über den Dschungel. Die Videos sind doch das Homofeindlichste überhaupt und erinnern sehr an 1983 oder so.
    Schrecklich.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 bademeisterAnonym
  • 16.01.2012, 17:52h
  • Antwort auf #1 von Gossip Boy
  • Richtig! Das ist keine Empfehlung für einen Besuch. Man fragt sich auch, wer denn das Zielpublikum dieser Filmchen sein soll. Schwule doch wohl nicht, die brauchen keine "witzige" Aufklärung darüber, wie es in einer Schwulensauna zugeht.
  • Antworten » | Direktlink »
#3 chuckbass212Profil
  • 16.01.2012, 18:02hStuttgart
  • Also ich finds lustig...
    Und seid doch mal ehrlich? Ist doch nun mal die Wahrheit. Kann man doch nett drüber schmunzeln...
  • Antworten » | Direktlink »
#4 PierreAnonym
#5 vingtans
  • 16.01.2012, 18:30h
  • Kein wunder, dass die schwule szene häufig in einem atemzug mit rotlichmillieu genannt wird.

    und dass nicht mal aus boswilligkeit.
    aber man bekommt sooft das gefühl, schwule interessieren sich nur dafür, wo sie am bequemsten den lurch versenken können.

    nicht jeder schwule ist polygam.
    cruisingarea´s sind keine orte von gesellschaftlicher integration.

    ach wie wär doch ne szene schön, die mal über den sex- und aufklärungsteller hinausschauen würde.
  • Antworten » | Direktlink »
#6 alexMucEhemaliges Profil
  • 16.01.2012, 18:44h
  • Dort habe ich mir einmal Filzläuse und Nagelpilz am großen Zeh geholt. Den Pilz habe ich heute noch. Gerade von Lack auf verschreibungspflichtige Tabletten umgestiegen.
  • Antworten » | Direktlink »
#7 LockobooyysAnonym
  • 16.01.2012, 18:50h

  • Lach, ja. einiges hab ich so erlebt, anderes nicht. witziger bericht. müssen nicht immer ernste Themen sein. meine meinung
  • Antworten » | Direktlink »
#8 PapaAnonym
  • 16.01.2012, 19:21h
  • Antwort auf #6 von alexMuc
  • Oje, du ärmster. Sauna und Sex passen halt nicht zusammen. Aus hygienischer Sicht betrachtet. Da kriegt man doch auch Clamydien, Tripper, Herpes etc.pp. Die Viren und Bakterien feiern Massenorgien.
  • Antworten » | Direktlink »
#9 JohnAnonym
#10 DanieldAnonym
  • 16.01.2012, 20:07h
  • Nach dem ersten Video dachte ich: Ist ja ganz witzig, hübsch gemacht. Aber "Black ist eben doch beautiful" ist einfach nur rassistisch.
  • Antworten » | Direktlink »