Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?15869

Dieses Sondermodell von urbike.de kann man auf rainbowselection.com gewinnen

Rainbowselection.com, das Portal der Accor-Hotelgruppe für die LGBT-Community, verlost in einem Online-Game ein cooles Fahrrad von urbike.de

Von Carsten Weidemann

Zwei Jahre nach dem Launch von rainbowselection.com bedankt sich die Accor-Hotelgruppe bei der LGBT-Community mit einem Online-Gewinnspiel: Wer innerhalb von 30 Sekunden möglichst viele "rainbowselection-traveller" einfängt, kann ein extrem cooles Fahrrad-Sondermodell von urbike.de gewinnen.

Das Portal rainbowselection.com ist ein kostenloser Service von Accor, auf der internationale Hotels aller Kategorien (von budget-freundlich bis luxuriös) in den beliebtesten Reisezielen der Community und weit darüber hinaus vorgestellt werden und direkt gebucht werden können - und das immer zum garantiert bestmöglichen Preis! Gelistet werden derzeit über 125 Hotels in 30 Ländern, in denen schwule und lesbische Gäste besonders willkommen sind.

Internationale Reise-News für die LGBT-Community

Neben Informationen zu den einzelnen Reisezielen bietet rainbowselection.com aktuelle, internationale Reise-News für die LGBT-Community. Noch aktueller ist man über den Twitter-Kanal "rainbowselect" informiert, dem bereits über 10.000 User folgen.

Die Hotelgruppe Accor engagiert sich seit vielen Jahren für die Community. Sie ist u.a. Platin-Level-Förderer der International Gay and Lesbian Travel Association (IGLTA) sowie Gründungsmitglied der International Gay and Lesbian Chamber of Commerce (IGLCC).



#1 PissneldaAnonym
  • 03.02.2012, 16:40h
  • Ich finde die Idee, ein lesbischschwules Publikum als Zielgruppe zu werben, grundsätzlich gut.

    Aber muss dieses Rad als Hauptpreis tatsächlich lilafarbene Reifen haben? Und muss da auch noch dick und breit das Regenbogenzeichen drauf sein?

    Viele hier beklagen sich über Heteronormativität - zu Recht. Aber sollte man sich nicht auch über positive Vorurteile über Schwule aufregen?

    Ich bin ein Mann und stehe auf Männer. Und ich hasse rosa und lila. Es steht mir einfach nicht. Und ich würde dieses Rad niemals so fahren.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 FoXXXynessEhemaliges Profil
  • 03.02.2012, 18:00h
  • Das Fahrrad sieht gut aus und von den Farben her würde es mich nicht wundern, wenn die Siegerin aus dem Kreis der Feministinnen kommen würde!
  • Antworten » | Direktlink »
#3 FrancoisAnonym
#4 HaTiAnonym
  • 13.02.2012, 16:06h
  • Antwort auf #3 von Francois
  • Keine Schaltung, halbwegs sportliche Haltung - perfekt für die Stadt und Alltag, da schön wartungsarm. Bloß anscheinend leider kein 26er (oder ist der Rahmen auf dem Bild so klein?). Die Reifen kann man ja schnell wechseln, am besten ein paar fette Schlappen mit wenig Luftdruck drauf, dann braucht man auch keine Federung.

    Da würde ich ja am liebsten mitspielen. :)
  • Antworten » | Direktlink »