Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?15924
  • 13. Februar 2012, noch kein Kommentar

Das vierte Album von Terranova wurde nach dem echten "Hotel Amour" in Paris benannt

Das neue Album von Fetisch und &ME: "Hotel Amour".

Von Carsten Weidemann

Endlich! Nach der stetig länger werdenden Liste von gefeierten Singles, ist nun das langersehnte Album "Hotel Amour" von Terranova auf Kompakt.fm erschienen.

Legende Fetisch und Berliner DJ &ME (Keine Musik) bilden gemeinsam das Duo Terranova. Fetisch erlebte die Anfänge der Clubkultur und war dabei, als House und Techno zu blühen anfingen. 1996 wurde Terranova, das go-to Projekt von Fetisch, gegründet, um mit Gleichgesinnten die neuen Weiten der Clubwelt zu erkunden und zu erleben. Seit 2007 ist auch &ME festes Mitglied dieses Projekts.

Prominente Gastsänger geben sich die Ehre

Auf ihren Reisen zwischen Paris und Berlin entstanden die Ideen für ihr neues Album, das sie nach dem echten "Hotel Amour" in Paris benannt haben. Geschickt verbinden sie Elemente aus dem Pop mit klassischer House Music und laden dazu eine Liste prominenter Gastsänger ein - wie zum Beispiel Tomas Høffding, BillieRay Martin, Snax, Udo Kier, Nicolette Krebitz and Khan.

Unterstützung gab es bereits bei den in 2011 veröffentlichten Hitsingles "I Want To Go Out" und "So Strong", von DJ-Schwergewichten wie John Digweed, Seth Troxler oder auch Hot Chip.

Youtube | Kostprobe aus dem neuem Album