Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?15937
  • 15. Februar 2012, noch kein Kommentar

Das mehr als 50 Tunes umfassende Tracklisting sorgt daheim für ausgelassene Pacha-Stimmung

Bester Ibiza-Sound für daheim: Embassy of Music hat ein neues 3-CD-Album vorgelegt.

Von Carsten Weidemann

Pacha - das ist mehr als nur ein einfacher Club auf irgendeiner Insel im Mittelmeer. Pacha ist eine weltweit operierende Partyinstitution, die in den wilden 70ern auf Ibiza den Grundstein für ein wahres Imperium legte und heute mit Dependancen rund um den Globus als Synonym für tanzflurfüllenden Housesound par exellence funktioniert. Für jeden DJ ist es eine ganze besondere Ehre, in einer der Locations vor dem musikbegeisterten Publikum spielen zu dürfen.

Und längst haben sich auch die dazugehörigen Compilations diesen Status angeeignet. Wessen Track hier Verwendung findet, der hat es einfach geschafft. So finden sich auch auf der diesjährigen Ausgabe der erfolgreichen CD-Reihe auf drei Silberlingen wieder zahlreiche Stars, die derzeit die elektronische Musikszene allerorts aufmischen.

Mehr als 50 Tunes umfassendes Tracklisting

Swedish House Mafia, Bob Sinclar, The Disco Boys, Duck Sauce, Kaskade, Moby und Tiesto sind nur einige wenige Namen aus dem mehr als 50 Tunes umfassenden Tracklisting, die nun auch wieder daheim für ausgelassene Pacha-Stimmung sorgen. Gemixt wurden die 3-CDs von Jean Elan, Hanna Hansen und Matt Myer.

Youtube | Trailer zum neuen Album