Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?15947

David Petters hat angeblich Ärger mit RTL

Kandidat David Petters soll RTL wegen Nötigung angezeigt haben, berichtet ein Gossip-Magazin. Kleine Skandale erhöhen die Quote.

Von Carsten Weidemann

Am Traumstrand der Malediven ist es offensichtlich zu langweilig, die Vorauswahl zum nächsten Superstar, den Deutschland sucht, plätschert gemächlich vor sich hin. Bruce Darnell weint nicht mehr, sondern schaut böse und erhöht den Druck auf die mehr oder weniger talentierten Jungs und Mädels. Dieter Bohlen findet zwischendurch "alles Scheiße". Die Liveshows haben noch nicht begonnen, schon gehen die ersten Skandälchen los.

Der erste Aufreger ereignete sich bereits zwei Sendungen zuvor, als Betty Bambi, die nette Transsexuelle aus Leipzig, das Badehandtuch schmeißen musste, weil sie stimmlich nicht mehr überzeugte. Leser von queer.de wiesen darauf hin, das Betty unter dem Künstlernamen Felix Bergmann eine Karriere als Pornodarsteller beim Label Erocreations hinter sich hat. Das auffällige Bauchtattoo ist in den Produktionen "Cute Pralines", "Sexy SaunaBoys", "Gay-Hostel", "Backstage in Berlin" und "Outdoor Reloaded" zu bewundern.

Nun berichtet das Klatschmagazin "InTouch" über einen Strafantrag des DSDS-Kandidaten David Petters (25) aus Brandenburg.

Petters hätte den Kölner Sender und die Produktionsfirma Grundy beschuldigt, ihn genötigt zu haben. Er sei aufgefordert worden, eine homosexuelle Beziehung mit dem 19-jährigen Ole Jahn aus Damm in Mecklenburg-Vorpommern vorzutäuschen. Sonst hätte der Rauswurf gedroht. Eine RTL-Sprecherin wird zitiert mit den Worten, die Vorwürfe seien "absurd und haltlos".

Update: Das Magazin "Romeo liebt Julian" hat ein Interview mit David Petters zu seinen Vorwürfen gegen DSDS geführt.

Wöchentliche Umfrage

» Homophobe Ausfälle von Dieter Bohlen, jetzt eine angeblich gefälschte schwule Beziehung. Ist DSDS noch anschaubar?
    Ergebnis der Umfrage vom 20.2.2012 bis 27.2.2012


#1 Der RickAnonym
#2 Geert
#3 OpiumAnonym
  • 16.02.2012, 14:32h
  • Hab eine halbe Folge gesehen und das hat gereicht. Die Frauen halbnackt und die Kameras ständig auf deren Titten und Muschigegend gezoomt.
    Bei den Typen, die trotz heißer Temperaturen in der Mehrzahl mit ihren Männer- Burkas, bestehend aus Bermudashort und weitem Shirt, vor der Jury standen, trauten sich die Kameraleute kaum den Körper "abzuscannen".

    Es könnten ja Zuschauer auf die Idee kommen das Jungs knackig sein können...aber das wäre "Homopropaganda" und darf den jungen Zuschauern nicht zugemutet werden.

    Ich kenne genügend Frauen die sagen das sie bei Männern sehr wohl auf einen knackigen Hintern und Oberkörper achten, die Medien ignorieren das anscheinend bewußt.

    Es gibt also keinen Grund ( für die weiblichen und schwulen Zuschauer) die Jungs nicht genauso zu zeigen wie die Mädchen, ausser das sich homophobe Zuschauer beschweren könnten.

    Aber immerhin sind die Jungs dadurch nicht ganz so extrem dem Erwartungsdruck der Jury und der Medien ausgesetzt wie die Mädchen.

    Dazu wird der vorwiegenden Zielgruppe der Sendung, den Mädchen, vermittelt wie sie sich zu geben haben, doof und willig.

    Aber die Kandidaten sollten meiner Meinung nach generell nicht so vorgeführt werden, egal ob Mädchen oder Jungs. Denn das schafft Vorurteile und Ängste ( Angst zu dick zu sein, Angst dem Schönheitswahn nicht zu entsprechen, Angst davor gesanglich zu versagen und damit den persönlich-angriffigen Spott der Jury auf sich zu ziehen, rein zur Erheiterung des Publikums)

    Am besten den ganzen Schrott als das sehen was er ist, menschenverachtend.
  • Antworten » | Direktlink »
#4 AnyoneProfil
#5 HansAnonym
#6 TadzioScot
  • 16.02.2012, 15:31h
  • Antwort auf #1 von Der Rick
  • Die Kuh wird so lange gemolken, so lange es noch was zu melken gibt... Faszinierend ist das die Werbeblöcke kürzer und weniger zu seinen scheinen. Warum wohl... ?

    "Meeeeegascheiße, guckt das noch jemand?!"

    Offensichtlich, sonst würden die es nicht produzieren. Kapitasisten produzieren nur so lange ihre Sendungen, so lange sie sich davon einen Gewinn versprechen... Gut DSDS gibt es schon seeeeeeehr laaaaang, aber was solls, sagen die sich, bringt noch immer Kohle !

    Und Kopien dieser Sendungen wird es auch immer wieder geben... Wie hießen die alten und neuen Casting-Shows gleich nochmal ?
    "Popstars","Star Search", "The Voice of Germany", "Das Super Talent", "DSDS",
    "Unser Star für...[Oslo, Baku] "Germany's Next Topmodel" usw...

    Gab es noch mehr in der BRD ?
    Weltweit jedenfalls sicher...

    Die Qualität des Fernsehens wird immer schlechter und geschmackloser, aber kein wunder bei einem großteil des Puplikums.
    Diese Leute erwarten doch förmlich die Skandale und die Freak-Shows usw...

    Und genau diese Skandale und Freak-Shows erhofft man sich bei diesen Sendungen.
    Quoten = Geld...

    Und die öffentlich rechtlichen, die Kopieren auch immer mehr fleissig die einheitsscheiße von den Privatsendern... Sachlichkeit und Bildung geht bei denen auch immer mehr in
    den hintergrund...

    Es ist ja sogar so das mittlweile die Privatsender Heinis zu den öffentlichrechtlichen wechseln und umgekehrt oder das ein Stefan Raab sich sogar in die ARD mit reinkauft, wie es damals bei "Unser Star für Oslo" war. Pro7 und ARD in Co-Produktion, da war mir schlecht...

    Aber wie gesagt die Öffentlich-Rechtlichen die Kopieren ja auch alles was nicht niet und nagel fest... Haufenweise Quizshows die an "Wer wird Millinär" erinnern, mit dem "einloggen" und den "Buzzern" und den 4 Fragen... Und und und...

    Kochshows gibt es dutzende mittleweile... Wieviel um himmelswillen soll man kochen ?
    "Elefant Tiger und Co." gibt es mittlerweile auch zu hauf.

    Elefant, Tiger & CO.
    Nashorn, Zebra & Co.
    Leopard, Seebär & Co
    Wolf, Bär & Co
    Seehund, Puma & Co.
    Tierisch Kölsch
    Meine Herausforderung
    Weiches Fell und scharfe Krallen
    Die Tierklinik
    Tierärzte im Noteinsatz
    Menschen, Tiere & Doktoren
    Wildes Kinderzimmer
    Ruhrpott-Schnauzen
    S.O.S. Tierbabys
    SOS Tiernotruf
    Pinguin, Löwe & CO
    Panda, Gorilla & CO
    Panda, Gorilla & CO. Junior
    Eisbär, Affe & CO.
    Giraffe, Erdmännchen & CO.

    Nur mal ein paar genannte...

    Die Berichterstattung wird immer schlechte
    und auch dort immer Reißerischer...

    Doch um wieder auf DSDS zurückzukommen,
    die Scheiße wird uns auf die eine oder andere art und weise noch lange erhalten bleiben...

    Diese Sendungen laufen nach dem Motto
    "Leute fresst Scheiße, Millarden Fliegen
    können nicht irren"...

    "..und hauptsache wir machen dann
    damit noch unser Geld, damit wir wahrlich
    Dukaten-Scheißer sind"

    Zum Glück gibt es noch Menschen mit Verstand, aber auch die werden immer und immer weniger...
  • Antworten » | Direktlink »
#7 TadzioScot
  • 16.02.2012, 15:35h
  • Antwort auf #4 von Anyone
  • D..ieterBohlen
    S...cheffelt Kohle, denn er ist ein
    D...ukaten
    S...cheißer,

    er weiß wie man auch Scheiße Geld macht...
    Leider... Richtig heißt es jedoch
    "Deutnschland sucht den Super Star"
  • Antworten » | Direktlink »
#8 NurioAnonym
  • 16.02.2012, 15:42h
  • Antwort auf #4 von Anyone
  • DSDS bedeutet “Die Schwulsten Der Schwulen" und diese lassen sich in aufgezeichneten und Live-Sendungen im deutschen Privatfernsehen demütigen, unter der Bedingung, eine tragische Lebensgeschichte zu haben und zu rekonstruieren. Immer oszillierend zwischen Mitleid und Schadenfreude. Es schauen bis zu 7 Millionen Menschen zu, wobei es Gerüchte gibt, dass der Großteil des Publikums weder einen Schulabschluss noch einen Job haben und der andere Teil unter 11 Jahren sein soll.
  • Antworten » | Direktlink »
#9 ItchebAnonym
  • 16.02.2012, 15:49h
  • das kommt davon wenn man so eine gefakte Scheisse ernst nimmt und wie dummes Vieh jedes mal bravlos den Fernseher einschaltet und sich diese Scheisse reinzieht

    Der Pöpel will Skandale, also produziert sie das Fernsehen. UNd ihr nehmt das auch noch ernst.

    Boykottiert endlich die volksverdummende Scheisse, ob es nun dsds, bauer sucht jungfrau, promifressen oder mieten, kaufen kotzen ... wann merkt ihr endlich das ihr nur verarscht werdet?
  • Antworten » | Direktlink »
#10 seb1983
  • 16.02.2012, 15:53h
  • Antwort auf #3 von Opium
  • "Ich kenne genügend Frauen die sagen das sie bei Männern sehr wohl auf einen knackigen Hintern und Oberkörper achten, die Medien ignorieren das anscheinend bewußt."

    Die Medien werden immer das liefern was die Konsumenten wollen. Wenn es erlaubt und gewünscht wäre würde RTL von Sterbehilfe bis zur Versteigerung rumänischer Waisenkinder komplett alles senden.

    Ich tippe also eher darauf dass bei Mädchen der Typ "dumm und geil" in Bezug auf Männer nicht ankommt, während die Jungs wenigstens mal ein paar Titten sehen wollen, weil die Mädels in der Klasse sie nicht ranlassen.

    im Grunde das gleiche Spiel wie es bei Bordellen oder Telefonsexhotlines läuft. Da sucht man die knackigen Jungs nämlich auch vergeblich.
  • Antworten » | Direktlink »