Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?15962
  • 20. Februar 2012, noch kein Kommentar

In der Sony-Serie "Live on Stage" ist die DVD "A Reality Tour" neu erschienen - mit dem Auftritt des Sängers im Jahr 2003 in Dublin.

Von Carsten Weidemann

Sony Music präsentiert in Kooperation mit dem Musikmagazin Rolling Stone die neue DVD-Serie "Live On Stage". Aus mehr als 100 Live-DVDs wählte die Redaktion für "Live On Stage" die wichtigsten und besten Live-Performances aus. Insgesamt zwölf DVDs umfasst der erste Teil der Serie - darunter David Bowies Konzert "A Reality Tour". Zu allen DVDs wurden von der Redaktion des Rolling Stone neue Liner Notes erstellt. Die limitierte Erstauflage erscheint in einer hochwertigen Tinbox-Verpackung. In einem Jahr soll die Serie mit zwölf neuen Titeln fortgesetzt werden.

Während der Reality-Tour ließ David Bowie sämtliche Konzerte der Jahre 2002 bis 2004 mitschneiden. Für seine DVD wählte er schließlich einen Auftritt im "Point Theatre" in Dublin vom November 2003.

Exzellente Band und neue Arrangements

Die Konzerte jener Phase gehörten zu den besten in Bowies Karriere. Dies lag zum einen an der exzellenten Band, zum anderen auch daran, dass der Künstler seine alten Hits wieder spielte und teilweise - wie zum Beispiel "Heroes" - im neuen Arrangement präsentierte.

Bowie und seine Band spielten insgesamt 30 Songs. Neben Titeln des damals neuen Albums "Reality" dokumentiert die Playliste ein Best-Of-Programm des charismatischen Sängers. Angefangen mit "Rebel, Rebel", über die Glam-Rock-Hymne "All The Young Dudes", "Under Pressure", Life On Mars" oder "Ashes To Ashes" bis hin zu "Ziggy Stardust".