Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?15995

Deutschland sucht den Superstar

Bild outet DSDS-Kandidaten


Jetzt kein "Geheimnis" mehr: Der Schlagerfan ist mit einem Mann zusammen (Bild: RTL / Stefan Gregorowius)

Kurz vor der ersten Live-Sendung der Talentshow wird der 22-jährige Castingkandidat Kristof Hering aus Hamburg vogestellt als: "Der Nette. Geheimnis: ist homosexuell".

Von Carsten Weidemann

Die sexuelle Orientierung der DSDS-Kandidaten spielt für den Gesangs-Wettbewerb selbstverständlich keine Rolle, es geht zunächst um musikalisches Talent - und dann um Massen- und Bühnentauglichkeit. Wer darüber verfügt, dass wird sich in den kommenden Wochen entscheiden, an diesem Wochenende starten die Live-Shows. Dennoch ist es für den Boulevard und den Klatsch und Tratsch immer schön, wenn es noch Dramen und Skandälchen drum herum gibt. Der Vorentscheid dieser Staffel war bereits prall gefüllt mit solchen Geschichten. Jetzt gibt es auch noch über die BILD-Zeitung ein Outing von Kristof Hering.

Der 22-jährige Hamburger fiel Dieter Bohlen zunächst durch einen vermeintlichen Makel auf: "Ich würde mir echt diese beschissene Zahnlücke hier vorne wegmachen lassen." Gesagt, getan. Beim Recall bemängelte der Poptitan dann dessen unkollegiale Zickereien. Ansonsten überzeugte er aber besonders als Interpret deutschen Schlagers. In einem Interview mit BILD vom Freitag beantwortete er die Frage "Noch keine Freundin?" zurückhaltend: "Ich bin gerade verliebt. Es funkelt. Mehr möchte ich noch nicht sagen...". In der Kandidatenübersicht des Boulevardblatts vom Samstag wird er jedoch so vorgestellt: "Der Nette. Geheimnis: ist homosexuell, hat seit drei Jahren einen Freund."

Der Recall auf den Malediven war ein Albtraum

Auf den Malediven war zunächst noch die Leipziger Transsexuelle Betty Bambi dabei (queer.de berichtete), die sich zuvor als männliches Modell in schwulen Pornoproduktionen betätigt hatte. Kurz vor Schluss flog auch der bisexuelle David Petters aus der Show, der gerichtlich gegen die RTL-Produktionsfirma vorgeht, da man ihn seiner Darstellung nach zwingen wollte, eine schwule Liebesgeschichte mit Ole Jahn zu inszenieren. Der blonde Ole klagte nach seinem mit David vorgetragenen Duett in die Kamera, er hätte viel besser gesungen, wenn er mit einer Frau hätte auftreten können. Laut David Petters war der Druck des Produktionsteams auf beide immens groß (queer.de berichtete).

DSDS, die erste Live-Show, 25.2., 20:15 Uhr, RTL

Wöchentliche Umfrage

» Homophobe Ausfälle von Dieter Bohlen, jetzt eine angeblich gefälschte schwule Beziehung. Ist DSDS noch anschaubar?
    Ergebnis der Umfrage vom 20.2.2012 bis 27.2.2012


#1 greetzAnonym
  • 25.02.2012, 17:28h
  • Jungs und Mädels, outet euch für das was ihr seid!
    Die Heten haben keine Probleme zu ihrer Heterosexualität zu stehen und gehen damit offensiv um.

    Natürlich haben die es einfacher, aber je sichtbarer wir werden, desto selbstverständlicher werden unterschiedliche Lebenswege.
    Nur wenn man geoutet ist kann man diese dämlichen Fragen und das Getuschel "isser schwul, bi, asexuell, whatever" deutlich reduzieren.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 HansAnonym
#3 FoXXXynessEhemaliges Profil
  • 25.02.2012, 18:32h
  • Ich denke, er ist dieses Jahr nicht der einzige, der schwul ist und bei DSDS mitmacht. Beim Christian Schöne schlägt das Gaydar auch ziemlich aus! Mal gespannt, ob es da auch noch ein Outing gibt!
  • Antworten » | Direktlink »
#4 RaffaelAnonym
#5 TadzioScot
  • 26.02.2012, 04:31h
  • DIE SOLLTEN SICH WAS SCHÄMEN !

    Niemand hat jemand anderen zu outen, das sollte jede Perosn für sich allein entscheiden, schließlich kann niemand wissen was so ein Zwangsouting bei einem anderen Menschen anrichten kann.

    Im aller schlimmsten Fall bringt sich der geoutete deshlab noch um...

    Deswegen fand ich es damals auch so schlimm wie Rosa von Praunheim einfach Prominente Schwule Zwangsgeoutet hat...

    Ich meine er hat unter anderem
    Hape Kerkeling Zwangsgeoutet.
    Sowas macht man einfach nicht !

    Allein desehalb sollte sich die Bild und auch
    ein Praunheim sich wirklich was schämen !
  • Antworten » | Direktlink »
#6 TadzioScot
  • 26.02.2012, 05:59h
  • Antwort auf #4 von Raffael
  • Schwule sind überall...

    Wir sehen sie immer,
    selbst wenn man sie nicht
    als "Schwul" wahrnimmt ...

    Die Tucken, die mit dem
    Rosa Fummeln und so,
    die sieht man...
    Ist auch gut so !

    Aber viele Heten denken es
    gibt nur diese Schwule,
    darum sollten sich die normalo
    Schwulen auch viel mehr zeigen,
    in dem wir mit unseren Partnern
    draußen Händchenhaltend durch
    die gegen ziehen, uns Küssen etc..

    Wir müssen und zeigen, zeigen das
    es uns gibt... Den die Heten sehen
    nur was sie sehen wollen. Die sehen
    in anderen nur Heten... Also muss
    man ihren DAS mal aberziehen...

    So das es irgendwann mal normal
    für die Eltern ist und Eltern dann
    nicht mehr ihren Sohn fragen
    "Na hast du schon ne Freundin ?"

    Sondern das sie, wenn sie fragen
    "Na hast du schon einen Freund
    oder eine Freundin ???"

    Und satirsch geht es nun weiter...

    "Ja, habe ich, mein Freund ist meine Freundin !"
    "Wie ? ich verstehe nicht mei Bub !"
    "Ach mei Franzl ist ne echte Diva, sieh sie dir doch an, voll im Rosa Fummel und so...
    ich liebe ihn.."
    "Hach wie schööööön mei Bub !"

    SO (!!!) müsste die Welt sein !!!!
  • Antworten » | Direktlink »
#7 stromboliProfil
  • 26.02.2012, 09:36hberlin
  • Antwort auf #5 von TadzioScot
  • "Schwule sind überall... Wir sehen sie immer, selbst wenn man sie nicht als "Schwul" wahrnimmt ... Die Tucken, die mit dem Rosa Fummeln und so, die sieht man... Ist auch gut so ! Aber viele Heten denken es gibt nur diese Schwule, darum sollten sich die normalo Schwulen auch viel mehr zeigen"

    "Wir müssen und zeigen, zeigen das
    es uns gibt... Den die Heten sehen
    nur was sie sehen wollen. Die sehen
    in anderen nur Heten... Also muss
    man ihren DAS mal aberziehen..."

    weist du auch, was du ab und zu schreibst?
    Das ist ja ganz nett auf progressiv zu machen, aber man muss auch hinter den konsequenzen stehen, die sich hieraus ergeben!

    Nun wollen wir mal trennen, unterscheiden lernen zwischen dem, was eine private person ausmacht und einer, freiwillig sich in öffentlichkeit begebenden.
    Sicher müssen wir auch die motive einer schmuddeljournalie wie blöd kritisieren weil deren art immer einen falschen unterton mit sich trägt.. aber das wissen wir, und solange wir nicht generell gegen bild vorgehen bleibt uns nur , das schmierblat zu ignorieren.

    Mediale welt hingegen ist öffentlich und es besteht hier sehr wohl ein anspruch auf die "ehrlichkeit" der angebotenen person, also auch deren überprüfbarkeit. Ansonsten sollte diese auf den rummel um ihre person verzichten!
    Es gibt nicht die nur positive wahrnehmung, es gibt eben auch die "negative"!
    Einfach gesagt, es ist ein widerspruch auf dem "niveau" eines womanizers kasse machen zu wollen und dabei DEINEM anspruch auf sichtbarkeit gerecht zu werden.
    Finanzielle erwägungen?
    Reicht mittlerweile die einkommenssicherung als entschuldigung für klemmschwesterntum.. oder ist da mehr hinter zu vermuten...
    Stellen wir uns doch mal diesen fragen, statt sie im voraus schon beantwortet, respektive entschuldigt zu haben..; insofern ist fremdouting bei a-b-c promis, ein sehr wohl akzeptables und gegenüber einer mehrheit nicht prominenter heranwachsender angemessenes handeln.
    Das es ihnen danach besser ging ,ist nebenbei eine mittlerweile bekannte nebenwirkung..
    verhelfen wir ihnen also zum glück!
  • Antworten » | Direktlink »
#8 kommentarAnonym
#9 panzernashorn
  • 26.02.2012, 12:18h
  • Jetzt muss ich Euch doch mal etwas gaaaaaaanz Schlimmes vor Augen halten:

    Die Menschen sind SEXUELL, ja nochmal:

    SEXUELL !!!!!

    Das muss man sich einfach vorstellen:

    SEXUELL !!!!!

    Und das sogar von Geburt an und in den Genen verankert - unfassbar - welche "Schande"!

    SEXUELL !!!!!

    Diese Tatsache hat - so ganz nebenbei - sogar zum bisherigen Überleben der einzelnen Spezies geführt.

    SEXUELL !!!!!

    Merken Einige eigentlich schon gar nicht mehr, wie abgrundtief verblödet sie mit ihren schwachsinnigen Rechtfertigungsvarianten ("ätsch - meine Sexualität ist aber besser als deine......") sind?

    Manchmal kann man nur noch staunend den Kopf schütteln.
  • Antworten » | Direktlink »
#10 David77Anonym
  • 26.02.2012, 13:17h
  • Wieviel heben die DSDS-Macher der BLÖD gezahlt um durch ausgelöste Diskussionen mal wieder Promo für die Sendung zu machen?
  • Antworten » | Direktlink »