Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?16106

Als Dana Scully, der FBI-Special-Agentin an der Seite von Fox Mulder, war sie die bekannteste TV-Ermittlerin der neunziger Jahre. 202 Folgen lang jagte sie in "Akte X" Außerirdischen und UFOs hinterher, die ganz selbstverständlich existierten und ständig die Menschheit bedrohten. Jetzt schlug Schauspielerin Gillian Anderson eine neue Seite ihrer persönlichen Akte auf und plauderte im Interview mit dem schwulen Magazin "Out" über ihre lesbischen Affären.

Die 1968 geborene US-Schauspielerin hatte in ihrer Biographie bislang nur heterosexuelle Beziehungen vermerkt. Zweimal war sie bereits verheiratet, sie zeugte ein Kind und lebt momentan mit einem ebenfalls geschiedenen Mann zusammen, der zwei Söhne in die neue Beziehung mitbrachte. Noch bevor ihre Karriere und ihr Eheleben begannen, probierte sie sich aus: "Während meiner Zeit an der High School war ich lange Zeit mit einem Mädchen zusammen, danach hatte ich eine Beziehung mit einem drogenabhängigen Punkrocker".

Sie sei jetzt alt genug, um darüber zu erzählen, meinte sie gegenüber "Out". Es habe immer wieder Beziehungen mit anderen Frauen gegeben, aber es seien Ausnahmen von der Regel gewesen. Deshalb habe sie bislang auch keinen Anlass gesehen, darüber zu reden. Ihrer großen lesbischen Fangemeinde sei sie sich aber bewusst, schreibt das Magazin.

Die Serie, die immer wieder mal wiederholt wird, läuft im Moment nicht im deutschen Fernsehen. Aber auf DVD sind alle neun Staffeln verfügbar.



#1 FoXXXynessEhemaliges Profil
#2 JohnLacklandAnonym
  • 18.03.2012, 13:46h
  • Ich finde es spannend, das von einer lesbischen Affäre gesprochen wird. Sie hat eine Affäre mit einer Frau und? Ist sie etwas Bisexuell? Für mich hört sich das stark danach an das Frau Anderson Mehrgeschlechtliche orientiert sein kann oder war, vielleicht auch nur neugierig. Ist doch auch Queer oder?

    Was ich damit sagen will, lsBt....
  • Antworten » | Direktlink »