Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?1613

Manila Aus "Sicherheitsgründen" droht Männern mit nacktem Oberkörper künftig ein Bußgeld, wenn sie sich auf die Straßen der philippinischen Hauptstadt Manila wagen. Die Polizei will nach eigenen Angaben hart gegen die Oben-Ohne-Bürger vorgehen und kassiert von jedem Halbnackten ein Bußgeld in Höhe von 500 Pesos (etwa acht Euro) ab. Polizeichef Avelino Razon sagte, wo viele Männer mit nacktem Oberkörper seien, gebe es auch "viele Kriminelle wie Diebe und Räuber". Und für den Chef der Behörde für Stadtentwicklung in Manila, Bayani Fernando, steht der Anblick entblößter Männer für den Verfall moralischer und kultureller Werte.

Wegen der tropischen Hitze ziehen philippinische Männer oft ihr Shirt aus. In einigen Vierteln Manilas ist dies bereits verboten, doch nun geht es erstmals um ein stadtweites und von der Polizei unterstütztes Verbot.