Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?16149

Die Ermordeten wurden zerteilt und in Säure aufgelöst (Bild: flickr / by 2.0)

Zwei Männer starben, weil eine Familie erpresst wurde und einer der Söhne vergewaltigt worden sein soll.

Von Carsten Weidemann

Ein besonders grausames Verbrechen beschäftigt gerade die Justiz und die Ermittlungsbehörden im niederländisch-deutschen Grenzgebiet. Eine Familie aus der Provinz Limburg soll im Jahr 2009 zwei Männer aus dem Kreis Heinsberg ermordet haben. Bei den Opfern handelt es sich um zwei Männer im Alter von 24 und 29 Jahren. Einer von ihnen soll die Familie erpresst haben, der andere soll einen Sohn der Familie vergewaltigt haben.

Der Erpresser habe der Familie gedroht, sie wegen krimineller Handlungen auffliegen zu lassen. Über die Vergewaltigung sind keine weiteren Details bekannt.

Als gesichert gilt jedoch die radikale Reaktion der Familienmitglieder. Der eine Erpresser wurde erschossen, dem anderen die Kehle durchgeschnitten. Anschließend wurden die Leichen zerteilt, in Fässer mit Salzsäure eingelegt und aufgelöst. In den Tonnen wurden noch Überreste der Ermordeten gefunden.

Die Mutter und zwei erwachsene Söhne befinden sich derzeit in Untersuchungshaft. Der Vater und eine Tochter sind auf der Flucht und sollen sich in Venezuela aufhalten.



#1 grenzerAnonym
  • 20.03.2012, 22:17h
  • Wow, ist ja richtig interessant! Aber mit HCL kann man eigentlich keine Leichen vollständig zersetzen, da ist HF durchaus besser geeignet.

    Erinnert aber irgendwie an Mafia oder Triaden oder gar Yakuza...
  • Antworten » | Direktlink »
#2 JadugharProfil
  • 20.03.2012, 22:50hHamburg
  • Antwort auf #1 von grenzer
  • Auf der Abbildung wird ein Flasche hypochlorische Säure gezeigt, also HCLO. Damit wäre eine Auflösung des menschlichen Körpers auch sehr gut möglich. Sie ist zwar eine schwache Säure, jedoch zerfällt sie leicht in Salzsäure (HCl) und Chlorsäure (HClO3). Diese sind wiederum sehr starke Säuren, die zusammen organisches Material vollständig auflösen!
    HCLO wird als Desinfektionsmittel in Schwimmbädern eingesetzt und ist somit leicht erhältlich!
  • Antworten » | Direktlink »
#3 panzernashorn
  • 20.03.2012, 23:45h
  • Antwort auf #1 von grenzer
  • Anstatt Flusssäure wäre auch Königswasser eine "gute" und sichere Möglichkeit, die Substanz des Körpers zu zersetzen.............

    ;-))

    "quo nihil facilius"

    :-))

    Sachen gibt's...............*kopfschüttel*
  • Antworten » | Direktlink »
#4 TreegProfil
  • 21.03.2012, 06:55hDoetinchem
  • Hm, um euch nicht die Show zu stehlen, aber warum diskutiert ihr hier darüber wie man nen menschlichen Körper am besten zersetzen kann?

    Ich finds gut das die in U-Haft sitzen, denn Mord ist Mord und bleibt Mord
  • Antworten » | Direktlink »
#5 SvenAnonym
  • 21.03.2012, 09:33h
  • Da tun sich ja Abgründe auf bei den Kaasköppen!

    Wahrscheinlich konnte es die Familie nicht ertragen das ihr Sohn schwul ist, von wegen Vergewaltigung.

    Übrigens, der perfekte Mord ist immer noch der, es wie ein natürlichen Tod aussehen zu lassen.
  • Antworten » | Direktlink »
#6 fdsfgdsfgdfgAnonym
  • 21.03.2012, 11:19h
  • Furchtbar, aber was soll ich sagen ?
    Diese Lynch-Justiz ist ja eigentlich was
    für unseren klugen Arthas, er steht ja
    leider auf sowas, wie Listen usw...
  • Antworten » | Direktlink »
#7 NEVSAnonym
#8 FoXXXynessEhemaliges Profil
  • 21.03.2012, 17:03h
  • Die werden für diese bestialische Tat nie wieder auf die Öffentlichkeit losgelassen!
  • Antworten » | Direktlink »