Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?16226
  • 30. März 2012, noch kein Kommentar

DriveNow, das neue Car Sharing von BMW i, MINI und Sixt, gibt es bislang in den drei Städten Berlin, Düsseldorf und München

Neues Car-Sharing-Angebot in Berlin, Düsseldorf und München: DriveNow

Von Carsten Weidemann

DriveNow ist das innovativste Mobilitätsangebot, das es derzeit gibt: Du meldest dich auf der Homepage zu einer einmaligen Anmeldegebühr von jetzt für kurze Zeit nur 19 € (inkl. 30 Freiminuten) statt regulär 29 € an. Danach kannst du deine DriveNow-ID in einer der Sixt- oder DriveNow-Stationen abholen. Das Angebot ist derzeit in den drei Städten Berlin, Düsseldorf und München verfügbar. Eine schicke Flotte aus MINI Cooper, MINI Cabrios, MINI Clubman und BMW 1er wartet dort auf dich!

Flexible Standorte statt feste Stationen


Praktisch: Ein App zeigt, wo sich der nächste freie Wagen befindet

Mit der DriveNow-ID kannst du dann jedes der verfügbaren DriveNow-Fahrzeuge öffnen, starten und nach Benutzung wieder verschließen. Der Clou: Die Fahrzeuge stehen nicht, wie beim klassischen Verleih, an einer bestimmten Station, sondern sind überall im Stadtgebiet verteilt.

Wo sich das nächste freie Auto befindet, verrät eine App auf deinem Smartphone (Android oder iPhone), die Website oder die Hotline 01804/292929*). Dann kannst du das Auto für 15 Minuten kostenlos reservieren.

Abgerechnet wird die Fahrt ganz bequem über Kreditkarte - und zwar minutengenau. Im Preis von 29 Cent/Minute ist alles schon drin: Benzin, Parken in erlaubten Zonen, Reinigung, Versicherung und Steuern. Keine monatlichen oder jährlichen Gebühren! Wenn du die Fahrt unterbrichst, gehst du in den Parkmodus, der nur 10 Cent/Minute kostet.

Youtube | So funktioniert DriveNow