Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
 powered by
  • 04.04.2012           1      Teilen:   |

Amsterdam: Vorfreude auf den Koninginnedag

Am 30. April ist in Amsterdam jeder eine Queen - Quelle: Wiki Commons / Magnus Manske / CC-BY-SA-3.0
Am 30. April ist in Amsterdam jeder eine Queen (Bild: Wiki Commons / Magnus Manske / CC-BY-SA-3.0)

Der Königinnentag am 30. April gilt in der niederländischen Grachtenstadt als der zweite CSD.

Von Carsten Weidemann

Der Koninginnedag am 30. April gehört seit vielen Jahren zu den wichtigsten Events, für das Schwule und Lesben aus der ganzen Welt nach Amsterdam reisen. Obwohl offiziell kein "Pink Event", merken sich viele den Königinnentag, der dieses Jahr auf einen Montag fällt, schon lange im Voraus als Lieblings-Event vor.

Zusammen mit der Gay Pride am ersten Wochenende im August hat Amsterdam mit dem Queens Day seinen zweiten "Mardi Gras". Besonders ausgelassen gefeiert wird an der Reguliersdwarsstraat, entlang der Amstel zwischen dem Muntplein und dem Waterlooplein sowie auf dem Westermarkt beim Homomonument, aber auch an der Warmoesstraat und auf dem Zeedijk. Ab ca. zwölf Uhr mittags bis spät abends steigt an all diesen Orten ein rauschendes Fest mit viel guter Stimmung, Musik, Bierausschank und Tausenden Lesben und Schwulen.

Fortsetzung nach Anzeige


Gefeiert wird schon Wochenende davor

Hauptsache orange: Das Outfit für den Königinnentag ist schnell gefunden - Quelle: Wiki Commons / BotMultichillT / CC-BY-2.0
Hauptsache orange: Das Outfit für den Königinnentag ist schnell gefunden (Bild: Wiki Commons / BotMultichillT / CC-BY-2.0)

Die Festfreude beginnt jedoch schon am 29. April in der Königinnennacht, dem Abend vor dem Königinnentag. Auf sieben Plätzen in der Innenstadt werden Außenbühnen aufgebaut, wo es von 19.00 bis 1.00 Uhr Live-Musik gibt. Die Bühnen befinden sich auf dem Nieuwmarkt, Leidseplein, Reguliersdwarsstraat, Westermarkt, Westerstraat, Rembrandtplein und Amstelveld.

Weiterer Tipp: "Paradiso", der legendäre Amsterdamer Rocktempel, lädt in der Königinnennacht am Sonntag zum "Rapido Gay Dance". Auf drei Tanzbühnen heißt es ab 15 Uhr Sehen und Gesehenwerden. Bereits am Samstag, den 28. April lädt das Rapido-Team zum schwulen Mega-Event in den WesterPark.

Links zum Thema:
» Mehr Infos auf iamsterdam.com
» Szene-Infos auf amsterdam4gays.com
» Mehr Infos zu den Rapido-Partys
Mehr zum Thema:
» Gay and gayfriendly Hotels buchen
Galerie
Koninginnedag Amsterdam

10 Bilder
Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher ein Kommentar | FB-Debatte
Teilen: 13                  
Service: | pdf | mailen
Tags: koninginnedag, amsterdam, queens day, königinnentag
Schwerpunkt:
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

Reaktionen zu "Amsterdam: Vorfreude auf den Koninginnedag"


 1 User-Kommentar
« zurück  1  vor »

Die ersten:   
#1
04.04.2012
15:22:10


(0, 0 Vote)

Von ehemaligem User FoXXXyness


Auf nach Amsterdam!


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 


 REISE - STäDTEREISEN

Top-Links (Werbung)

 REISE



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Niederlande: Kommission empfiehlt bis zu vier Eltern pro Kind Israel: Gleichstellung ausländischer Homo-Partner geplant Tag der Menschenrechte: EKD wirbt für LGBTI-Gleichbehandlung Die Poesie der ersten schwulen Liebe
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt