Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 15.04.2012           19      Teilen:   |

DSDS

Ist Bruce Darnell verliebt in Jesse Rich?

Kuscheln mit Glücksbringer - Quelle: RTL / Stefan Gregorowius
Kuscheln mit Glücksbringer (Bild: RTL / Stefan Gregorowius)

Bruce Darnell ist Feuer und Flamme für den 21-jährigen Jesse Rich. So viele Tränen, Küsse und Geschenke gab es noch nie vom Jury-Mitglied.

Von Carsten Weidemann

DSDS-Moderator Marco Schreyl kündigte ihn bereits als den "Master der Tränen" an. Dabei bleibt Modelcoach Bruce Darnell (53) doch nur seinem Ruf gerecht, überaus nah am Wasser gebaut zu sein. Schwule Männer dürfen öffentlich im Fernsehen weinen, ohne gleich als Weichei zu gelten. Und sie dürfen auch auf erfrischend offene Weise ihre Begeisterung für einen Mann zeigen. Bruce ist so offensichtlich Feuer und Flamme für den DSDS-Kandidaten Jesse Rich, dass man sich bereits die Frage stellen kann: Ist Bruce in Jesse verliebt? Wenn nicht: Wie sehr dreht dieser Mann dann erst einmal auf, wenn die Schmetterlinge in seinem Bauch fliegen?

Es wurde mit der ersten Live-Shows sichtbar, was möglicherweise beim Vorentscheid bereits seinen Anfang nahm. Noch vor der Bewertung der künstlerischen Leistung lobte der amerikanische Choreograph den jungen Schweizer: "Ich finde - ganz persönlich - du bist ein ganz ganz toller, netter Mensch." Von da ab gab es kontinuierlich Lob und Tränen. In der ersten Mottoshow kletterte Bruce aufs Jurypult, reckte die Arme nach oben und rief: "Deine Stimme geht bis zum Himmel!" In der vierten Ausgabe schenkte er Jesse seinen Glücksbringer, ein Goldkettchen mit Kreuz. Noch eine Sendung später wollte Bruce kuscheln: "Darf ich Dir einen Kuss geben? Bitte!?" Jesse, der ein sehr kontrollierter Mensch ist, zeigte bei diesen Gefühlsausbrüchen auf seinem Gesicht eine Mischung aus Irritation und Rührung, blieb aber auf Distanz. Hat er Angst, dass seine Freundin eifersüchtig wird?

Fortsetzung nach Anzeige


Jesse parodiert Bruce

Reif für die CSD-Bühnen dieser Welt - Quelle: RTL / Stefan Gregorowius
Reif für die CSD-Bühnen dieser Welt (Bild: RTL / Stefan Gregorowius)

In der neuesten Mottoshow vom Samstag griff der Einspielfilm vor Jesses Auftritt diese ungeschminkte Bewunderung auf. Der Kandidat sagte in die Kamera: "Ein Tag wie Bruce zu sein, das wäre toll, weil er immer so cool und herzlich ist". Gesagt, getan. Er bekam ein Stück Pappe mit aufgeklebtem Darnell-Gesicht über den Kopf gestülpt, er lieh sich von Fabienne ein paar Stöckelschuhe und parodierte gekonnt den Ex-Coach von "Germanys Next Top Model" auf dem Laufsteg.

Anschließend sang Jesse Michael Jacksons "Earth Song" und katapultierte sich damit nicht nur an die Spitze dieses Wettbewerbs, er ist auch endgültig bei Bruce gelandet: "Heute werde ich nicht weinen, ich habe für dich auf dem Tisch getanzt, ich habe geheult, bis es nicht mehr geht, ich habe dir meinen Glücksbringer geschenkt. Ich möchte dir nur sagen: Du bist so toll!" Worauf er schnell ein paar Tränen verdrückte.

Jesse Rich steht nun im Halbfinale, und sollte keine große Panne mehr passieren, wird es für seine Konkurrenten Daniele Negroni (16) und Luca Hänni (17) verdammt schwer, auf den Superstar-Thron zu gelangen. Und wir werden die Lovestory mit dem Master der Tränen noch bis zum Happy End-Finale miterleben dürfen.

Links zum Thema:
» Jesse Rich mit dem "Earth Song" bei DSDS
» Alle Infos zur Sendung bei RTL
» Michael Jacksons Earth Song bei Amazon
» "Drama, Baby" - Bruce Darnell als Ratgeber, bei Amazon
Galerie
DSDS 2012 - Bruce mag Jesse

14 Bilder
Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher 19 Kommentare | FB-Debatte
Teilen: 26             2     
Service: | pdf | mailen
Tags: dsds, casting, rtl, jesse rich, bruce darnell, luca hänni, daniele negroni
Schwerpunkt:
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

loading...

Reaktionen zu "Ist Bruce Darnell verliebt in Jesse Rich?"


 19 User-Kommentare
« zurück  12  vor »

Die ersten:   
#1
15.04.2012
14:03:24


(-4, 8 Votes)

Von Sportboy


Gay sind vielleicht beide (der eine geoutet, der andere nicht), aber die "Liebe" ist sehr einseitig.

Wenn schon ein junger schwuler Mann auf Ältere steht ( was selten genug vorkommt, die meisten schwulen Jungs stehen auf in etwa gleichaltrige Jungs) will er keine weinenden Männer wie Bruce.
Das ist doch peinlich wenn ein erwachsener, älterer Mann in der Öffentlichkeit mehr rumheult als es kleine Kinder tun.


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#2
15.04.2012
14:07:10


(+9, 9 Votes)

Von DSDS


1.
Ein Schwuler findet einen Sänger gut, drückt ihn und gibt ihm einen Glücksbringer. Da muss er ja wohl verliebt sein - einfach so kann ein Schwuler einen anderen Mann nicht unterstützen und gut finden.

Was in anderen Klatschblättchen üblich ist, hält jetzt wohl auch auf queer.de Einzug.

2.
Es wird auch verschwiegen, dass Bruce auch schon Luca, Daniele, Fabienne, Vanessa und diverse andere Kandidaten gedrückt und geküsst hat. Ist Bruce jetzt bi und steht auf die alle?

3.
Und selbst wenn es so wäre... Wo ist das Problem? Wie oft hat Dieter Bohlen nicht auch schon klar gemacht, dass er Mädels toll findet und sich wünschte, er wäre in deren Alter. Wen Bruce mag oder nicht ist seine Sache. Und solange er Jesse zu nichts zwingt, hat das niemanden was anzugehen.


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#3
15.04.2012
14:35:22


(+5, 5 Votes)

Von gatopardo
Profil nur für angemeldete User sichtbar
Antwort zu Kommentar #2 von DSDS


Kenne keinen von beiden, aber Dein Kommentar klingt plausibel. Wir Deutschen werden ja im Ausland für besonders gefühlsarm, kühl und berechnend gehalten, weshalb man sich mit Küssen, Umarmungen und sonstigen Herzlichkeiten bei Euch eher zurückhalten muss, um nicht als lächerlich zu gelten. In mediterranen Ländern und sogar in der Schweiz hat man weniger Berührungsängste und ständige Busserl bis hinein in Parlamente und Talk-Shows findet man hier völlig normal. In der Öffentlichkeit küsst die Merkel ja nur ihren Sarkozy, weil er ein lockerer Franzose ist, ansonsten vermisst man diese doch im Grunde nette und verbindende Geste überall in Deutschland. Nur unter uns Schwulen verhalten wir uns dann doch weitaus herzlicher als Heteros.


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#4
15.04.2012
15:37:18


(-2, 2 Votes)

Von ehemaligem User FoXXXyness


Die Parodie auf Bruce Darnell von Jesse fand ich im Allgemeinen okay, hätte aber nicht sein brauchen! Trotzdem drücke ich ihm die Daumen, daß er diese Staffel gewinnt.


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#5
15.04.2012
16:08:45


(+1, 5 Votes)

Von TadzioScot
Profil nur für angemeldete User sichtbar
Antwort zu Kommentar #1 von Sportboy


Vielleicht, vielleicht auch nicht. Bruce ist ein "Schauspieler"... Jedenfalls erfüllt diese "Nachricht" das Klische der Schwulen Tratscheier... Ist ja nicht schlimm, aber so sind viele der Schwulen nunmal

"Wenn schon ein junger schwuler Mann auf Ältere steht ( was selten genug vorkommt, die meisten schwulen Jungs stehen auf in etwa gleichaltrige Jungs) will er keine weinenden Männer wie Bruce. "

Eine Frage : Woher willst du wissen das die meisten Schwulen Jungs auf gleichaltrige
stehen ?

Ich z.b habe mich immer in ältere verliebt,
den als Junge wollte ich Männer und keine "Milchbubies"... "Michlbubies" lieben die Päderasten. Und zum Glück hat die natur das so eingerichtet, so kam ich als Junge nämlich in den genuß eines Mannes und dieser in den genuß eines "Milchbubies"...

Außerdem... Ich kenne nicht einen Menschen der sich imemr in exakt gleichaltrige verliebt hat.

Beispiel 17jähriger liebt 22 Jährigen.
Irgendwann ist der 17jährige 50. Liebt er dann nur noch 50 Jährige und nicht mehr 22 jähirge ?

Das alter auf das man steht, bleibt meist immer gleich, das ändert sich mit dem älter werden eigentlich nicht.


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#6
15.04.2012
17:26:39


(+8, 10 Votes)

Von geschlechter*
Antwort zu Kommentar #1 von Sportboy


*ordnung

genau.

schließlich trichtert man doch jungs von kleinauf ein, dass sie einander bloß nicht zu nahe kommen, bloß nicht hand in hand auf der straße gehen, miteinander kuscheln, gefühle zeigen oder gar einen liebevollen umgang miteinander pflegen dürfen. denn das ist ja, bäh, schwul.

bezeichnend, wie stolz viele schwule darauf sind, die herrschenden sexismen vollumfänglich internalisiert zu haben und tatkräftig zu reproduzieren.


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#7
15.04.2012
17:40:13


(+2, 8 Votes)

Von seb1983
Profil nur für angemeldete User sichtbar
Antwort zu Kommentar #3 von gatopardo


In der Beziehung stimmen die Vorurteile dann tatsächlich (Humor haben wir meiner Meinung nach schon *g*).
Habe mich sowohl in der Türkei, wo ich mehrere Monate verbracht hab, als auch in Italien, wo ich regelmäßig bin, anfangs gewundert wie auch mit vergleichsweise Fremden der Umgang war.
Da wurde mir dann bei der Beschreibung des Wlan Zugangs im Hotel oder beim Einkauf im Geschäft schonmal ein Arm um die Schulter gelegt, antatschen ist spätestens beim zweiten mal fast schon die Regel.


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#8
15.04.2012
18:46:56


(+3, 3 Votes)

Von gatopardo
Profil nur für angemeldete User sichtbar
Antwort zu Kommentar #7 von seb1983


Ja, genau darüber sprach ich unlängst mit einem lesbischen Ehepaar, das mir andere Mädels aus der Bekanntschaft vorstellte. Zwei davon hatten in Deutschland gelebt und meinten, dass man in Mittelmeerländern das Eis bei unbekannten Menschen schneller bricht, wenn man sich auf beide Wangen küsst, sobald man vorgestellt wird.


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#9
15.04.2012
20:15:21


(-1, 5 Votes)

Von Froggy
Antwort zu Kommentar #3 von gatopardo


"In mediterranen Ländern..."

Das nervt auch nach ner Zeit finde ich. Vor allem diese pseudoherzlichen Bussis der Franzosen. Wird doch auch nur Routine wie Händeschütteln. Ausserdem will ich nicht mit jedem busseln.
Aber ich weiß natürlich was du meinst...

Klar unter Schwulen wird betatscht wie unter Frauen;-))


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#10
15.04.2012
20:24:10


(0, 4 Votes)

Von Leo20mal6
Antwort zu Kommentar #7 von seb1983


“schonmal ein Arm um die Schulter gelegt, antatschen ist spätestens beim zweiten mal fast schon die Regel”

Stimmt, Italiener sind so touchy...


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
« zurück  12  vor »


 BOULEVARD - DEUTSCHLAND

Top-Links (Werbung)

 BOULEVARD



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Holpriger Start für Stefan Evers als Generalsekretär der Berliner CDU Kein sicherer Listenplatz: NRW-Grüne strafen Volker Beck ab Grüne NRW schicken Sven Lehmann in den Bundestag Kein Termin für LGBTI-Aktivisten: Kultusminister redet lieber mit Homo-Hassern
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt