Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?16356
  • 21. April 2012, Noch kein Kommentar

Der Reiseführer bietet 101 Geheimtipps für die britische Hauptstadt

Neuer Geheimtipps-Guide aus Iwanowski's Reisebuchverlag: "101 London".

Von Carsten Weidemann

Rund die Hälfte aller Englandreisenden besucht ausschließlich London. Mit 27 Millionen Touristen aus aller Welt ist die britische Metropole eines der meistbesuchten Reiseziele. Ihre Popularität wird durch die Olympiade im Sommer 2012 noch weiter steigen.

Angelehnt an das Erfolgskonzept von "101 Berlin" stellt das deutsch-britische Autorenpaar Lilly Nielitz-Hart und Simon Hart in "101 London" bekannte und weniger bekannte Aspekte der Megastadt vor: Die Rubriken "Stadtviertel und Stadtansichten", "Multikulturelles London", "Geschichte erleben", "Kunst und Kultur", "Architektur", "Plätze und Parks","Bummeln, Einkaufen, Essen", "Aktivitäten" sowie "Ausflüge" präsentieren auf je einer farbigen Doppelseite mit praktischen Reisetipps Themen wie: "Londoner Lebenswelten: Wo die Kreativen, Reichen, Armen, Bürgerlichen wohnen", "Meisterkirchen des Stadtarchitekten Christoper Wren - versteckte Kleinode" oder "Foodies: britische Starköche und ihre Etablissements". Ein Ausflug in das "Olympic Village" ergänzt den Band für alle Sport und Architekturinteressierten

Der Guide vermittelt das Lebensgefühl der Londoner

"Wenn ein Mensch müde an London ist, ist er des Lebens müde, denn in London gibt es alles, was das Leben zu bieten hat", beschrieb der englische Schriftsteller Samuel Johnson schon im 18. Jahrhundert die Faszination der Hauptstadt. In diesem Sinne stellt dieses Buch London in 101 Porträts vor und lädt zum Entdecken von Bekanntem und Unbekanntem ein. Der unkonventionelle Reise-Verführer ist von London-Kennern geschrieben und zeigt den Charakter der Stadt nicht nur aus touristischer Sicht. Er möchte ein Stück vom Lebensgefühl der Londoner vermitteln, so zum Beispiel in dem Kapitel "Multikulturelles London".

Dabei erhebt "101 London" keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern auf besondere Erlebnisse. Immer wieder empfehlen die Autoren kleine Oasen im Großstadttrubel, so zum Beispiel in dem Kapitel "Plätze und Parks". Von den zahlreichen Londoner Museen werden die interessantesten und schönsten empfohlen. Wer besondere Unterkünfte sucht, findet im Anhang eine kleine Auswahl - vom individuellen Bed & Breakfast über ausgewählte Hostels bis hin zum Design-Hotel. Der schön gestaltete Reise-Verführer "101 London - Geheimtipps und Top-" beeindruckt durch seine stimmungsvollen Fotos und ist zu einem Preis von 12 Euro erhältlich.