Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?16365
  • 23. April 2012, Noch kein Kommentar

Im Film "Chronicle - Wozu bist Du fähig?" machen drei Highschool-Jungen nachts auf einem Feld eine mysteriöse Entdeckung

Die Berliner Formation hat den Titelsong "Cold" zum Film "Chronicle" beigesteuert.

Von Carsten Weidemann

Mit ihrem Single-Outtake "Cold" sind Blitzkids mvt. noch vor Veröffentlichung ihres Debütalbums pressfrisch auf dem Soundtrack des brandneuen US-Kinoblockbusters "Chronicle - Wozu bist Du fähig?" vertreten - mit dem Titelsong!

Kraftwerk, Spandau Ballett, Steve Strange, Boy George, Vivienne Westwood: das war die erste Generation der Blitzkids. Ein Haufen damals junger Menschen, die in einem Londoner Club namens Blitz ihre musikalische Heimat fanden, sich als Reaktion auf den Punk verstanden und danach strebten, künstlerische Formen neu zu belegen. Die Berliner Formation Blitzkids mvt. nimmt diesen Ansatz 2012 auf: Zeitgemäß, aufregend anders, mit weltumstürzlerischer Konsequenz.

Frontfrau Nomi und ihrer Band geht es um Haltung


Blitkids mvt. (sprich: movement) verschmelzen Popmusik, Performance und Haltung

Blitzkids mvt. (sprich: movement) ist ein Künstlerkollektiv das von der Frontfrau und Sängerin Nomi geleitet wird. Schon 2010 haben sich Blitzkids mvt. mit den krachenden Clubnummern "Blinded" und "Water" einen Namen in einschlägigen Szenekreisen gemacht, sind ohne Umschweife in die Top 5 der Clubcharts eingestiegen und begeisterten seither mit ein paar wenigen, dafür aber umso ultimativeren Clubgigs.

Doch wie bei so vielen anderen Hauptstadtbands geht es bei Frontcharismatikerin Nomi (eine Hommage? Eine Inspiration!) und den Blitzkids mvt. ausnahmsweise mal nicht ums Posen - es geht um Haltung. Es geht nicht um Style, sondern um Stil, wie das Künstlerkollektiv irgendwo zwischen zwischen Postmoderne und Retrofuturismus auch auf "Cold" demonstriert. Es geht um den Kampf zwischen Licht und Schatten. Und das ist das Wesentliche. Denn die Idee, Popmusik, Performance und Haltung zu verschmelzen ist immer noch präsent und hat die Achtziger überlebt. Reine Magie eben.

Youtube | Blitzkids mvt. stellen sich vor