Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?16366

Blond, stahlblaue Augen, kerlige Figur, großes Gerät: Auf Jack Wrangler wurde vor 40 Jahren gerubbelt

Eine neue Doku erzählt die Erfolgsstory des bisexuellen Erotik-Stars Jack Wrangler.

Von Carsten Weidemann

Anfang der siebziger Jahre boomte die noch junge Pornofilmindustrie, auch immer mehr schwule Erotikproduktionen kamen auf den Markt. Zu den größten US-Stars damals gehörte Jack Wrangler alias John Robert Smith, Spross einer Musical-Tänzerin und des "Bonanza"-Produzenten Robert Stillman. Man ging plötzlich nicht nur ins Sexkino, um sich zu vergnügen, sondern um den "Wrangler" zu sehen!

Blond, stahlblaue Augen, kerlige Figur, großes Gerät: Durch seine unvergesslichen Performances in vielen Gay Classics und seine selbstbewusste Ausstrahlung wurde Jack Wrangler zur Sex-Ikone für schwule Männer schlechthin. Zur richtigen Zeit am richtigen Ort repräsentierte er mit einer bis dahin ungekannten Männlichkeit einen ganz neuen Typ, der mit herkömmlichen Tuntenklischees gründlich aufräumte.

Eine unglaubliche Geschichte zwischen Glamour, Halbwelt und Schwulenbewegung

Jeffrey Schwarz' kurzweilige Doku "Wrangler - Das Leben einer Legende" bietet nicht nur unbezahlbare Archivaufnahmen, sondern lässt Wrangler selbst als äußerst sympathischen Erzähler durch sein eigenes Leben führen. Der Film offenbart eine schier unglaubliche Geschichte zwischen Glamour, Halbwelt und Schwulenbewegung, wie sie sich in der Art wohl nur in den USA ereignen kann.

Zum Kult um Wranglers Person gehören auch seine privaten "Überraschungen": Der in den Siebzigern offen lebende Schwule, der im Laufe seiner Blitzkarriere auch in namhaften Hetero-Pornos mitwirkte, heiratete in den Achtzigern eine Frau: die zwanzig Jahre ältere Jazz- und Country-Sängerin Margaret Whiting.

Im Jahr 2009 starb Wrangler im Alter von 62 Jahren in New York an Lungenkrebs - nur ein Jahr, nachdem die spannende Doku abgedreht war. Jetzt ist sie bei Pro-Fun mit deutschen Untertiteln erschienen.

Youtube | Offizieller deutscher Trailer zum Film

Wrangler - Das Leben einer Legende (Originaltitel: Wrangler: Anatomy of an Icon), Dokumentation, USA 2008, Regie: Jeffrey Schwarz, Darsteller: Jack Wrangler, Robert Alvarez, Brooks Ashmanskas, Rock Hudson, Chi Chi La Rue, Michael Musto, Robert W. Richards, Margret Whiting, Laufzeit: ca. 85 Min., Sprache: englische Originalfassung, Untertitel: Deutsch (optional), FSK 16, Pro-Fun Media

Galerie:
Jack Wrangler - Die Legende
10 Bilder


#1 FoXXXynessEhemaliges Profil
  • 23.04.2012, 23:54h
  • Einer der wenigen schwulen Pornodarsteller, der nicht an AIDS verstarb. Als ich mir zum ersten Mal einen Schwulenporno ausgeliehen habe, war Jack Wrangler einer der Darsteller.
  • Antworten » | Direktlink »