Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?16400
  • 29. April 2012, noch kein Kommentar

Roxanne und und ihr schwuler Freund George sind Kinder von Rock-Legenden der 80er

Die Graphic Novel "Roxanne & George" der Münchner Zeichnerin Carolin Walch nimmt eine fiktive MTV-Realityshow aufs Korn.

Von Carsten Weidemann

"Roxanne & George" ist eine fiese, kleine Satire auf die Musik-Branche in L.A. und ein Abgesang auf MTV und das Musikfernsehen. Es geht um eine fiktive MTV-Reality-TV-Show à la "The Osbournes" und den Clash der Generationen zwischen Musik-Legenden der 80er und der heutigen Generation, für die Designer und Mode-Label den Stellenwert der Musik eingenommen haben.

Roxanne und George, ihr schwuler Freund seit Kindheitstagen, sind Kinder von Rock-Legenden der 80er und als Szene-Celebrities in einem Strudel aus Blitzlicht und Drogen gefangen. Als sich George während der MTV-Casting in eines der männlichen Models verliebt und mit ihm nach Europa zieht, zerbricht die Glamour-Partnerschaft endgültig...

Ein satirisches Portrait der L.A. It-Girl/Boy-Szene


Carolin Walch, Jahrgang 1982, hat sich in der Manga-Szene als Zeichnerin von "Magic Mütze" einen Namen gemacht

Carolin Walch portraitiert die L.A. It-Girl/Boy-Szene inklusive der täglichen Fashion-Shows, Foto-Shoots und der obligatorischen Who-is-Who-Partys mit verschmitzter Detailgenauigkeit. Label wie BOY LONDON, Miu Miu und YSL, urbane Streetwear und aktuelle Hairstyles sind alle von den angetesten Blogs und Sites übernommen.

Ebenso sind alle Charaktere an wirkliche Musiker wie Lemmy Kilmister von Motörhead oder Bret Michaels von Poison angelehnt, und Designer und andere Szene-Akteure wird man als Mode- und Musik-Experte auch wieder erkennen.