Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 06.05.2012               Teilen:   |

Großes Debüt: Seeker Lover Keeper

Drei Musikerinnen haben sich zu "Seeker Lover Keeper" zusammengetan: Sarah Blasko, Sally Seltmann und Holly Throsby
Drei Musikerinnen haben sich zu "Seeker Lover Keeper" zusammengetan: Sarah Blasko, Sally Seltmann und Holly Throsby

Drei bekannte Solo-Musikerinnen haben zu einer neuen australischen Supergroup zusammengeschlossen.

Von Carsten Weidemann

Sarah Blasko, Sally Seltmann und Holly Throsby, gute Freundinnen und allesamt als Musikerinnen sehr erfolgreich in ihrer australische Heimat, haben sich zusammen getan, um die erste weibliche Supergroup zu gründen: Seeker Lover Keeper. Das Ergebnis ist zauberhafter Songwriter-Pop mit traumhaften Harmonien.

Das Album wurde von der Band zusammen mit Victor Van Vugt (Nick Cave & The Bad Seeds, Athlete, Beth Orton) in New York produziert. Insgesamt 11 Tracks behandeln auf "Seeker Lover Keeper" universelle Themen wie Liebe, Zuneigung, Resignation und Hingabe, mit Musik, die in ihrer bewegenden Qualität fast cineastische Wirkung entfaltet.

Fortsetzung nach Anzeige


Geist der Gemeinsamkeit und Intimität

Trotz der Erfahrungen, die die drei als Solokünstlerinnen bereits hatten, erwiesen sich die gemeinsamen Aufnahmen für alle als echter Lernprozess. Als wegweisender Titel beim Songwriting erwies sich schon früh "Rest your head on my shoulder", das Finale des Albums. Die Vision war, dass ihn alle drei Künstlerinnen gemeinsam um ein Klavier stehend einsingen sollten. Der Refrain des Liedes, "Rest your head on my shoulder and I'll take care of your worries / It was you who promised this to me / It was you who offered me courage" fängt perfekt den Geist der Gemeinsamkeit und Intimität ein, der sich als roter Faden durch das gesamte Album zieht.

Das Album "Seeker Lover Keeper" ist der Beginn einer wunderbaren Geschichte - eine Band, zusammen geschweißt durch die Kraft der Freundschaft und die individuellen Erfahrungen als Solokünstlerinnen, die auch in Zukunft Musik erschaffen wird, die herausfordert und verzaubert.

Vimeo | Kostprobe aus dem Album
Links zum Thema:
» Mehr Infos zum Album und Bestellmöglichkeit bei Amazon
» Homepage der Band
Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher keine Reaktionen
Teilen:                  
Service: | pdf | mailen
Tags: seeker, lover, keeper
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

Reaktionen zu "Großes Debüt: Seeker Lover Keeper"


 Bisher keine User-Kommentare


 CD - POP

Top-Links (Werbung)

 CD



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Niederlande: Kommission empfiehlt bis zu vier Eltern pro Kind Israel: Gleichstellung ausländischer Homo-Partner geplant Tag der Menschenrechte: EKD wirbt für LGBTI-Gleichbehandlung Die Poesie der ersten schwulen Liebe
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt