Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 17.05.2012           4      Teilen:   |

ATV

Manfred, der schwule Gemüsebauer

Manfred (mitte) sucht kerligen Anschluß mit Traktor-Führerschein - Quelle: ATV
Manfred (mitte) sucht kerligen Anschluß mit Traktor-Führerschein (Bild: ATV)

In Österreich versucht man es jetzt auch mit einem schwulen Bauer in der Kuppelshow "Bauer sucht Frau". Manni (42) sucht frisches Gemüse.

Von Carsten Weidemann

Ja, der Philipp, der reitende Pferdefreund, äh... oder war es der lustige Pferdelandwirt? Na vielleicht auch der fidele Pferdeflüsterer - egal, auf jeden Fall der schwule Bauer aus Westfalen, der so tapfer Inka Bauses supergruselige Moderationen in "Bauer sucht Frau" ertragen (queer.de berichtete) hat und mit dem lächelndem Zahnarzt Veit gemeinsam einen Hauch von Authentizität zwischen all den knollennasigen Bauerntölpeln erzeugen und damit die RTL-Fernsehnation überzeugen konnte - also dieser Philipp, der auch so ein süßes Schweinchen im Stall hatte, hat in Österreich nun den Privatsender ATV überzeugt.

"So oanen" wollen wir auch, hat man sich in Wien gedacht, und ließ Rechercheure ausgeschwärmen, um einen einsamen Homosexuellen auf dem Land zu finden. Was nicht so einfach war, da sich die meisten nicht so exponieren wollen, selbst wenn sie ansonsten offen leben. In der Steiermark wurden sie schließlich doch fündig. Und ATV präsentierte "Manfred, den extrovertierten Gemüsebauern", am vergangenen Mittwoch erstmals im Fernsehen.

Der 42-jährige Landwirt hat gute Chancen, seinem westfälischen Vorbild auf der Beliebtheitsskala zu folgen, denn der schlaksige Mann hat so gar nichts verklumpt Erdiges, er ist ein überdrehtes Energiebündel, das über 20 Hektar Acker und 20 Hektar Wald herrscht. Er verkauft Gemüse, produziert Kürbiskernöl und stellt gemeinsam mit seiner Nachbarin Marmeladen her, die er über den hofeigenen Shop vertreibt.

Youtube | Szene aus voriger Staffel mit dem irren Waldgeist Fritz (Achtung, ohne Untertitel)
Fortsetzung nach Anzeige


Schwule Landliebe in der Steiermark

Außerdem liebt er die Artenvielfalt und hat über 300 verschiedene Arten von Tomaten, Chilis und Paprika angebaut. Scharfe asiatische Speisen sind sein Ding, dagegen verabscheut er Smalltalk mit langweiligen Menschen, Unkraut jäten und ausgerechnet Traktor fahren. Möglicherweise leidet Manni ja etwas unter seinen langweiligen Marmelade kochenden Nachbarn und dem vielen Unkraut, das die Natur so mit sich bringt. Eventuell hat er auch eine leichte "Tunten und Technik"-Schwäche, wie ließe sich sonst die Trecker-Abneigung erklären.

Der Bauer (Sternzeichen Stier), der sich selbst als "homosensationell" definiert, hatte bisher erst zwei Partnerschaften und mag keine kurzen Liebschaften, wo sich alles nur "um die schnelle Nummer dreht". Jetzt möchte er "einen großen, durchtrainierten Partner, der ein richtiger Kerl ist" und der sich - logisch - "auch beim Traktor hinters Steuer klemmt." Er wird bestimmt auch zum Unkraut jäten und für den Smalltalk eigeteilt.

Laut ATV dürfen sich noch Kerle mit einem Faible für Kürbiskerne und Salatplantagen beim Sender melden, damit der "extrovertierte Gemüsebauer" auch genug Frischfleisch zur Auswahl hat, wenn in wenigen Wochen die eigentlichen Kuppelrunden starten.

Links zum Thema:
» Bewerben bei "Bauer sucht Frau"
» Bericht über den "homosensationellen" Bauern
Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher 4 Kommentare | FB-Debatte
Teilen: 15             2     
Service: | pdf | mailen
Tags: bauer sucht frau, Österreich, atv, kuppelshow
Schwerpunkt:
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

loading...

Reaktionen zu "Manfred, der schwule Gemüsebauer"


 4 User-Kommentare
« zurück  1  vor »

Die ersten:   
#1
17.05.2012
14:51:41


(0, 0 Vote)

Von ehemaligem User FoXXXyness


Die Piefkes müssen einem alles nachmachen!


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#2
17.05.2012
17:45:30


(0, 2 Votes)

Von eMANcipation*
Antwort zu Kommentar #1 von FoXXXyness


Du nutzt das Wort "Piefke" falsch. Lies bitte das mal durch:
Link:
de.wikipedia.org/wiki/Piefke


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#3
17.05.2012
23:06:29


(-1, 1 Vote)

Von Xq28
Profil nur für angemeldete User sichtbar


Tut mir leid, aber auf dem Foto oben sieht der arme Gemüsebauer irgendwie super gruselig aus...
Wie der Tod.

Und Inka Bause ist wirklich ziemlich anstrengend:
"Hu - trampel ich mal im rosa Dirndl ein paar Schritte auf dem Feldweg und schwatz dämliche Platitüden." pffff


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#4
18.05.2012
10:35:40


(+2, 2 Votes)

Von maaaartin
Antwort zu Kommentar #2 von eMANcipation*


da hilft auch kein negativ klicken. piefke ist ein österreichisches schimpfwort für deutsche. mit betonung auf nördlich der donau. echt.


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 


 BOULEVARD - EUROPA

Top-Links (Werbung)

 BOULEVARD



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Malta verbietet Homo-"Heilung" Video: Schwuler Heiratsantrag vor dem Dom Landkreis wehrt sich weiter gegen "Homoheiler"-Verein Russische Abgeordnete: FIFA-Game ist Homo-"Propaganda"
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt