Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=16530
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Donna Summer: She worked hard for her money


#7 EnyyoAnonym
  • 18.05.2012, 13:49h
  • Antwort auf #5 von userer
  • "Aber das ist für schwule Discohuschen wahrscheinlich zu kompliziert zu verstehen."

    Das denke ich nicht - dass die Karriere von Donna Summer in den frühen 1980ern so eingebrochen ist, lag m.W. vor allem daran, dass "die Community" sie boykottierte.

    Abgesehen von ihrer damals kruden privaten Meinung hat sie aber verdammt geile Musik gemacht und einige Klassiker produziert, die bis heute ihresgleichen suchen.

    Und ein Krebstod mit 63 ist auch arg, insofern "Thank you for the Music" und R.I.P., Donna!
  • Antworten » | Direktlink » | zu #5 springen »

» zurück zum Artikel