Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?16712
  • 14. Juni 2012, Noch kein Kommentar

Nur eines von insgesamt 20 ausgewählten Pop- und Rock-Alben der neuen Sony-Serie "London Rocks! -Music Made In The UK"

In der neuen Sony-CD-Reihe "London Rocks!" ist auch ein Best-Of-Album der legendären Britpop-Band erschienen.

Von Carsten Weidemann

Die englische Metropole London steht in diesem Sommer im Fokus der Weltöffentlichkeit. Am 27. Juli starten die 30. Olympischen Spiele mit mehr als 10.000 Athleten aus über 200 Nationen, um sich beim größten sportlichen Ereignis der Welt mit 302 Wettbewerben in 26 Sportdisziplinen zu messen.

Im Rahmen der jährlichen "Rock Sommer"-Kampagne richtet Sony Music den Fokus deshalb auf die schillernde Metropole des Inselstaates und veröffentlicht "London Rocks! - Music Made In The UK". Diese neue Serie präsentiert 20 ausgewählten Pop- und Rock-Alben von UK-Künstlern des Labels, die mit ihren Songs die Musikszene in den vergangenen vier Jahrzehnten mitgeprägt haben. Dabei erscheinen alle Produkte im Digipak. Im Fokus stehen fünf herausragende Alben von The Lightning Seeds, Emerson, Lake & Palmer, Alison Moyet, Jamiroquai und The Coral.

Herausragende Britpop-Band der 1990er Jahre

The Lightning Seeds beispielsweise galten als eine der herausragenden Britpop-Bands der 1990er Jahre. Mit ihrem fröhlich-frischen Sound und eingängigen Melodien gelangen ihnen Hits wie "Lucky You", "Change", "Perfect", "Marvellous" oder der Nr.1-Erfolg "Three Lions". Der Song avancierte zur internationalen Fussball-Hymne und wird auch wieder bei der am 8. Juni startenden Fussball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine zum Repertoire der englischen Fans zählen. Das bei der Erstveröffentlichung mit Doppel-Platin ausgezeichnete Album "Like You Do - Best Of The Lightning Seeds" enthält insgesamt 16 Titel, darunter die oben aufgezählten Erfolge.

Weitere Pop-Highlights der Serie "London Rocks!" sind Leona Lewis: "Spirit", Mark Ronson: "Version", Natasha Bedingfield: "N.B.", The Ting Tings: "We Started Nothing", Fatboy Slim: "You've Come A Long Way, Baby", Paul Potts: "One Chance", Dido: "Life For Rent" und George Michael: "Faith".

Zu den Rock-Meilensteinen der Serie zählen außerdem Alben von Judas Priest: "British Steel", Primal Scream: "Screamadelica", The Stone Roses: "The Stone Roses", Glasvegas: "Glasvegas", Scouting For Girls: "Everybody Wants To Be On TV" und Kasabian: "West Ryder Pauper Lunatic Asylum".