Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=16867
Home > Kommentare

Kommentare zu:
CSD Stuttgart importiert Schirmherr


#1 FoXXXynessEhemaliges Profil
  • 05.07.2012, 15:07h
  • Es ist einfach nur traurig! Jetzt mußten in diesem Jahr die Veranastalter im Ausland suchen (!), und zwar nur, weil sich die baden-württembergischen Firmenbosse dafür zu schade sind oder die Nase so weit hochtragen, daß es reinregnet oder - derber gesagt - keine Eier in der Hose haben!
  • Antworten » | Direktlink »
#2 David77Anonym
  • 06.07.2012, 11:17h
  • Wahrscheinlich fand sich keiner, weil der/diejenige darum fürchten müssen entweder

    1.) aus ihrem Schützenverein zu fliegen oder in die hintere Reihe versetzt zu werden

    2.) Aus einem von einer christlichen Partei besetzten Posten zu fliegen

    3.) Aus ihrer Tätigkeit in einer christlichen Tageseinrichtung zu fliegen

    (und für T.J., damit man so nicht als poilitisch korrekter Linker darsteht: einfgach christlich durch "muslimisch" ersetzen... )
  • Antworten » | Direktlink »
#3 stromboliProfil
  • 06.07.2012, 12:34hberlin
  • schlimm schon , in parlamenten vorgeführt zu werden.. muss man sich nun auch noch selbst vorführen?!
    Was soll diese suche bezwecken?
    Den beweis, das es nicht gibt was man vor ort sucht?!
    Diese "veranstalter" werden von jahr zu jahr in ihrem "sinnsuchen" bescheuerter und von ihrer eigenen wichtigkeit besoffen!
  • Antworten » | Direktlink »
#4 MichiCGN
  • 09.07.2012, 13:59h
  • In Baden-Württemberg ist der MP ein ,,Grüner,,
    warum ist er nicht Schirrherr ? Hier hätten die Grüne Flagge zeigen können. Aber Macht ist Geil,und wenn die Grünen Macht haben, dann sind sie wie die anderen ! Zum Teufel mit dem Kretschamnn !!!
  • Antworten » | Direktlink »
#5 David77Anonym
  • 09.07.2012, 20:00h
  • Antwort auf #4 von MichiCGN
  • Er ist wohl kein Schirmherr weil es ein Unternehmer werden sollte - er hat sicherlich schon ein Grußwort gesprochen. Im gegensatz zu Mappus und Co.
    Es gab auch einen liberalen CDU-Politiker als Schirmherr. Was ist passiert? Er wurde von der Kirche dafür angegriffen und durfte seinen Posten aufgeben. Soviel zur Toleranz im Schwabenland.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #4 springen »

» zurück zum Artikel