Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?16885

Dieses Foto von sich und dem Baby postete Pärson auf Twitter

Zwei Wochen nach ihrem Coming-out ist die ehemalige schwedische Skifahrerin Anja Pärson Mutter geworden.

Über Twitter gab die 32-Jährige am Freitag die Geburt eines Sohnes bekannt: "Gestern am frühen Morgen habe ich den allerliebsten kleinen Bub bekommen, den es auf der Welt gibt. Ich glaube nicht, dass ich noch glücklicher sein könnte", heißt es in ihrer Nachricht. Dazu postete Pärson ein etwas unscharfes Foto von sich und dem Baby.

Die ehemalige Spitzensportlerin hatte sich erst Ende Juni in einem Radiointerview als lesbisch geoutet (queer.de berichtete). Ihren Sohn möchte sie gemeinsam mit ihrer Freundin Filippa aufziehen, mit der sie seit 2005 zusammen ist. Pärson hatte die 39-Jährige damals in deren Modeboutique in ihrer Heimatstadt Umea kennengelernt.

Anja Pärson gehörte über Jahre zu den international besten Ski-Rennläuferinnen. Sie gewann sieben Weltmeistertitel - als bislang einzige Sportlerin konnte sie Weltmeisterin in allen Disziplinen werden. Ihr Spitzname während ihrer aktiven Laufbahn lautete "Schwedenbombe" (cw)