Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=16993
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Homo-Orden für UNAIDS-Direktor Michel Sidibé


#1 Der NeueAnonym
  • 22.07.2012, 16:23h
  • CONGRATS!

    ACHTUNG OFF TOPIC: ich habe gestern auch einen orden bekommen. einen ordentlichen blow job. gut, wa?
  • Antworten » | Direktlink »
#2 daVinci6667
  • 22.07.2012, 16:30h

  • Klare Worte. Ja, dieser Micel Sidibé hat einen Orden verdient!

    Es ist schon richtig, sparsam und genau hinzugucken, wem man solche verteilt. Wir dürfen anspruchsvoll sein!

    Bei dem Altmaier, dem ihr auch so einen Orden gegeben hättet, hätte er sich denn als erster Union Minister geoutet, wäre es total daneben gewesen!
  • Antworten » | Direktlink »
#3 weiter soAnonym
#4 SuckerAnonym
#5 exemplaryAnonym
#6 FoXXXynessEhemaliges Profil
#7 Dennis
  • 23.07.2012, 09:11h
  • Wenn schon einen Orden dann einen Orden für Achtsamkeit, Empathie und Menschlichkeit. Aber gut ich bin auch nur ja ne Hete die HIV + ist . . . ( Ich darf das n Witz über mich selbst machen - über mich selbst grinsen)

    Andreas Salmen hat in seinem Buch "Feuer unter´m Arsch" die Anfänge der "Solidarität" sehr gut bechrieben. Vielleicht ist dies ein Auslöser dafür das man dieses Buch das vergriffen ist noch einmal neu auflegen sollte.

    alivenkickn.wordpress.com/2009/10/09/die-denver-prinzipien/
  • Antworten » | Direktlink »
#8 Chris*Anonym
  • 01.08.2012, 01:23h
  • Wenn Sidibe sagt "Wir stehen in der tiefen Schuld der LGBT-Community." dann bedankt er sich damit NICHT für "den Einsatz der schwulen Community".
    Es wäre schön wenn Christian Scheuß noch einmal darüber nachdenken würde wofür L, B und T in LGBT stehen....
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel