Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?17052
  • 31. Juli 2012, noch kein Kommentar

Ein Klassiker: "Berlin von hinten" war 1981 das erste Buch des Bruno Gmünder Verlags

Die neueste Ausgabe des Gay-Guides für die deutsche Hauptstadt enthält Gutscheine im Wert von 260 Euro.

Von Carsten Weidemann

Edel shoppen oder günstig essen? Rustikales Bed and Breakfast oder schicke Junior-Suite? Cocktails oder Kultur? Party oder Sex? Abgehen im Berghain oder in einem Gebüsch im Tiergarten? "Berlin von hinten" sagt, wo du hin musst, wenn du in der Hauptstadt eine unvergessliche Zeit erleben willst!

Das Redaktionsteam aus dem Bruno Gmünder Verlag hat sich nicht damit zufrieden gegeben, einfach nur Adresslisten von schwulen Treffpunkten aufzuführen. Neben den wichtigsten Kurzinfos liefert dieser Guide auch ausführliche Texte über die berühmtesten Plätze, Kieze und Bezirke von Berlin.

Eintrittskarte in die Berliner Szene

Ausführliche Beschreibungen und Informationen machen den Reiseführer zur Eintrittskarte in die Berliner Szene. Die benutzerfreundlichen Straßenkarten in Farbe machen die Orientierung kinderleicht. Die neue Ausgabe wurde nach Angaben der Redaktion komplett aktualisiert.

Das Beste: "Berlin von hinten" enthält zahlreiche Gutscheine im Wert von insgesamt 260 Euro: Freitickets und 2-für-1-Coupons führen den Käufer des Buches zu bekannten Partys, beliebten Clubs oder in eines von vier Theatern.

Infos zum Buch

Briand Bedford-Eichler (Hrsg.): Berlin von hinten. Gay City Guide. 176 Seiten. Broschur. Englisch/Deutsch. 10,5 x 18 cm. Bruno Gmünder Verlag. Berlin 2012. 11,95 €. ISBN 978-3-86787-362-8