Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?17061

Wer derzeit durch Beverly Hills fährt, kann sich vorkommen, als sei er in die Zeitreisen-Serie "Life on Mars" geraten. Der US-Sender HBO dreht dort derzeit das TV-Movie "Behind the Candelabra" über das Leben des schwulen Entertainers Liberace, und bei den aktuellen Aufnahmen scheint es um die Siebziger zu gehen.



Für die Hauptrolle hat der Pay-TV-Sender handfeste Hollywoodstars gewinnen können: Michael Douglas spielt Liberace und Matt Damon Scott Thorsen, den Lebensgefährten des Pianisten, auf dessen Buch der Film basiert. In weiteren Rollen sind Rob Lowe als Liberaces plastischer Chirurg, Dan Aykroyd als sein Manager und Scott Bakula als sein Choreograf zu sehen. Die Regie führt Steven Soderbergh ("Ocean's Eleven"), der zuletzt mit dem Stripper-Drama "Magic Mike" von sich reden machte.

Zu seinen Lebenszeiten hat Liberace nie von seiner Homosexualität gesprochen. 1987 war er im Alter von 67 Jahren an den Folgen von Aids verstorben.



#1 Leo GAnonym
#2 FoXXXynessEhemaliges Profil
  • 31.07.2012, 22:20h
  • Ich hätte es nie für möglich gehalten, daß Michael Douglas einen Schwulen spielt! Liberace war nicht nur ein exzellenter Musiker, sondern auch für eine aufwändige Garderobe bekannt. Offensichtlich hat sich Harald Glööckler da seine Ideen für eine Mode geholt, kann aber auch Zufall sein.
  • Antworten » | Direktlink »
#3 GF Pr von PrAnonym
  • 03.08.2012, 09:25h
  • Matt Damon ist und bleibt fur mich vor allem 'der talentierte Mr. Ripley'. Und er gemeinsam mit 'Peter Smith-Kingsley' (der attraktive Jack Davenport) - das wohl schonste schwule Paar in der ganzen Kinogeschichte, zumindest in meiner personlichen. Vor rund 10 Jahren, nach dem Tod meiner Mutter, habe ich fast den ganzen Sommer in meiner litauischen Stadt mit diesem Film von Anthony Minghela verbracht,- morgens die erste Halfte, abends die andere Halfte angeschaut (das war die einzige Kasette, die ich zu Hause hatte).
  • Antworten » | Direktlink »
#4 DenizAnonym