Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?17077
  • 03. August 2012, noch kein Kommentar

Das Album ist als 2CD-Digipak, 2LP-Edition sowie zum Download erhältlich

Die wiedervereinigte 2-Tone-Ska-Band "The Specials" hat ihr neues Live-Album "More... Or Less. The Specials Live" veröffentlicht.

Das im Sommer 1979 in England ausgebrochene Revival des Ska - mit seinen schnellen karibischen Offbeat-Rhythmen - war in Bezug auf die Anzahl der beteiligten Bands klein und überschaubar. Tatsächlich dominierten nur vier Bands die Szene: Madness, The (English) Beat, Selecter und vor allem natürlich The Specials als Vorreiter, Fixpunkt, 2-Tone-Labelgründer und auch politisches Sprachrohr.

Umso größer sind die Erfolge und der Einfluss dieses Band-Quartetts zu bewerten, den sie mit ihren zahllosen Singles und diversen Alben bis hin zur Mitte der 1980er Jahre, aber auch mit den verschiedenen Nachfolge-Formationen (u.a. Fun Boy Three, Colourfield, General Public, Fine Young Cannibals) erreichten.

Die besten Gigs von der letztjährigen Europa-Tour

Zum 30-jährigen Bühnenjubiläum im Jahr 2010 reformierte sich die Band und ging in den Folgejahren wieder gemeinsam auf Tournee. Die neue Doppel-CD "More... Or Less. The Specials Live" wurde während der letztjährigen Europa-Tour aufgenommen. Die Band wählte dafür aus zahlreichen Konzerten die besten Titel für dieses Live-Album aus. Im Herbst 2011 spielte die Band auch vier Shows in Deutschland. Die Chance zu so legendären Nummern wie "Monkey Man", "A Message To You Rudy", "Concrete Jungle", "Gangsters" oder "Too Much Too Young" zu "skanken", nahmen viele begeisterte Fans in europaweit ausverkauften Locations wahr.

Am 12. August treten The Specials übrigens zusammen mit Blur beim "Best of British" Konzert im Londoner Hyde Park zum Olympiaabschluss auf!