Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?17171

Kirstin Fussan-Freese (SPD) (Bild: Schwusos)

Am Montag hat sich der geschäftsführende SPD-Landesvorstand auf die lesbische Politikerin Kirstin Fussan-Freese als neue Landesgeschäftsführerin geeinigt. Sie wäre die erste Frau in dieser Position.

Der Vorstand soll am kommenden Montag endgültig über die Personalie entscheiden. "Nach vielen Jahren in unserer Partei, weiß sie, wie diese tickt. Ich freue mich sehr, dass sie diese Aufgabe übernehmen will", begrüßte der SPD-Landesvorsitzende Jan Stöß die Kandidatur. Die 50-jährige Pankowerin gehört seit November 1989 der SPD an und war von 1995 bis 1999 Mitglied des Abgeordnetenhauses, dort jugendpolitische Sprecherin und zuletzt stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion.

Nach der Jahrhundertwende machte sie vor allem mit ihrem Engagement in der schwul-lesbischen Politik von sich reden: So war sie von 2000 bis 2008 Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Lesben und Schwule (Schwusos) und gehörte mit dieser Position dem Landesvorstand an.

Fussan-Freese lebt in eingetragener Lebenspartnerschaft und hat einen erwachsenen Sohn. Ehrenamtlich engagiert sie sich in einem Berliner Kinderhospiz. (dk)



#1 FritzProfil
  • 14.08.2012, 17:39hBerlin
  • Ne Lesbe als SPD-Generalsekretöse passt ja, schließlich sind der SPD-Landesvorsitzende Jan Spöß und der SPD-Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit auch Schwuppis :-)
  • Antworten » | Direktlink »
#2 FoXXXynessEhemaliges Profil
  • 14.08.2012, 19:29h
  • Wenigstens bekommen die Berliner das hin, beim Großflughafen sind Hopfen und Malz verloren!
  • Antworten » | Direktlink »
#3 MARIA HELLWIGAnonym
#4 FoXXXynessEhemaliges Profil