Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 15.08.2012               Teilen:   |

Ein schwuler Koch in Madrid

Bitterböse und komisch zugleich: "Chefs Leckerbissen"
Bitterböse und komisch zugleich: "Chefs Leckerbissen"

Wiederentdeckt: In der spanischen Kult-Komödie "Chefs Leckerbissen" kämpft der Besitzer eines Szene-Restaurants gegen das Chaos in seinem Leben.

Von Carsten Weidemann

Er ist ein begnadeter Koch, beim Bereiten von Gaumenfreuden Perfektionist bis ins Mark und sehr offen schwul: Der temperamentvolle Maxí (Javier Cámara, der Krankenpfleger aus Almodóvars "Sprich mit ihr"). Sein schickes Restaurant liegt mitten in Madrids buntem Szeneviertel Chueca.

Maxís größter Traum: Ein Stern im Restaurantführer Michelin. Doch statt um die Verarbeitung bester Zutaten muss er sich um rote Zahlen, seine durchgeknallte Oberkellnerin Alex (Lola Dueñas, "20 cm") und ihre ständigen Männerprobleme kümmern.

Fortsetzung nach Anzeige


Die Hetero-Vergangenheit taucht wieder auf

Und plötzlich - das hat gerade noch gefehlt - auch noch um zwei Kinder, seinen nach einer schief gegangenen Ehe erfolgreich verdrängten Nachwuchs. Angesichts des exzentrischen Papas bricht dieser nicht gerade in Jubelstürme aus. Und dann ist da noch der attraktive neue Nachbar, ein argentinischer Ex-Fußballstar, bei dem Maxí wie auch seiner Kellnerin das Wasser im Munde zusammenläuft...

Almodóvar meets "Bella Martha": Regisseur Nacho García Velilla tischt mit seinem Spielfilmdebüt "Chefs Leckerbissen" eine wahrhaft köstliche Komödie auf, die als Top 1-Titel wochenlang die spanischen Kinocharts anführte. Beim Filmfestival in Malaga wurde die Gourmet-Farce sowohl mit dem Publikumspreis als auch mit dem Preis für den besten Schauspieler geehrt. Buen appetito!

Youtube | Offizieller deutscher Trailer zum Film
  Infos zum DVD
Chefs Leckerbissen (Originaltitel: Fuera de carta / Chef's Special), Komödie, Spanien 2008, Regie: Nacho G. Velilla, Darsteller: Javier Cámara, Lola Dueñas, Fernando Tejero, Benjamín Vicuña, Laufzeit: ca. 103 Minuten, Sprache: spanische Originalfassung, Untertitel: Deutsch (optional), FSK 12, Pro-Fun Media
Links zum Thema:
» Die DVD bei Pro-Fun bestellen
Galerie
Chefs Leckerbissen

10 Bilder
Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher keine Reaktionen
Teilen:                  
Service: | pdf | mailen
Tags: nacho g. velilla, javier cámara, lola dueñas, fernando tejero, benjamín vicuña
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

Reaktionen zu "Ein schwuler Koch in Madrid"


 Bisher keine User-Kommentare


 DVD - KOMöDIEN

Top-Links (Werbung)

 DVD



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Magdeburg: Einstimmiger Beschluss für Hirschfeld-Gedenktafel "Tapetenwechsel 2.0" im Schwulen Museum* Studie: Intimrasur erhöht Krankheitsrisiko Mehr Geld für LGBTI-Projekte im Norden
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt