Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?17192

European Gay Car 2012

Keiner ist schwuler als Citroën


Im letzten Jahr gewann ein Peugeot, dieses Mal entschied der Citroën DS4 das Rennen für sich (Bild: Ben_in_london / flickr / by-sa 2.0)

Ein heißer Franzose ist wie schon im vergangenen Jahr der schwule Traum aus Blech: Der Citroën DS4 ist zum "European Gay Car 2012" gewählt worden. Citroën hat auch den Titel "schwulste Marke" gewonnen.


Bei der jährlichen Umfrage des französischen Oldtimer-Clubs Ledorga konnte der DS4 den RangeRover Evoque und den von BMW produzierten Mini Coupe auf die Plätze verweisen. Der DS4 ist praktisch ein höhergelegtes Coupé mit vier Türen, das auch mit Hybrid-Antrieb erhältlich ist. Für ein einfaches Modell müssen mindestens 20.000 Euro hingelegt werden. In der Fachpresse hat der Wagen (auch bei Heterosexuellen) große Gefühle ausgelöst. So schreibt "Auto, Motor und Sport", dass sich der Wagen für alle jene Markenfans eigne, "die sich mehr Individualität wünschen".

Unter die TopTen kamen auch noch fünf deutsche Wagen: Auf Platz fünf wurde der VW Beetle gewählt, Platz sechs bescherten die schwulen Autofans dem SLS Roadster von Mercedes-Benz vor dem Audi Q3. Der VW Golf Cabriolet auf Platz neun und der BMW 1er auf dem zehnten Platz machen die Liste komplett. Die Rüsselsheimer Problem-Automarke, die seit Jahren gegen den Bankrott kämpft, ist unter Schwulen indes nicht sehr beliebt: Bestes Opel-Modell war der Ampera auf Rang 20.

In den vergangenen beiden Jahren konnte der französische Sportwagen Peugeot RCZ und der schnuckelige Italiener Fiat 500 den Preis des schwulsten Autos für sich entscheiden.

Citroën gewinnt auch Konstrukteurswertung

Bei der Konstrukteurswertung konnte wie im vergangenen Jahr Citroën die Wahl für sich entscheiden. Mit deutlichem Abstand folgt Audi auf Rang zwei vor Mini, BMW und Alfa Romeo. Volkswagen erreichte Rang acht, Mercedes-Benz kam auf Rang zehn und Porsche auf Rang zwölf. Die Böblinger Marke Smart erreichte Rang 17, Opel kam auf Platz 26.

Der Oldtimer-Club Ledorga führt bereits seit 2005 die Wahl des schwulsten Autos durch. Der Club will damit herausfinden, welche Wagen in der Community ankommen – und um welche fahrbaren Untersätze der gepflegte Schwule einen Bogen macht. Dabei werden alle Modelle in die Wahl einbezogen, die im Jahr zuvor in mindestens einem europäischen Land auf den Markt gekommen sind. Dieses Jahr nahmen 58 Modelle teil. Unschwulster Wagen in der Liste sind demnach der Subaru Trezia, der Lancia Grand Voyager und der Ford Focus SW. Unschwulstes deutsches Auto 2012 ist der Opel Zafira Tourer. (dk)



Mit dem Twingo zur Homo-Hochzeit

Der französische Automobilhersteller Renault wirbt erneut mit einem Gay-Spot
#1 OlliAnonym
  • 17.08.2012, 14:08h
  • Gut, dass es jetzt auch schon "schwulste" Autos gibt ;) Bin mal gespannt, wann es schwule Rankings für Staubsauger, Wasch- und Spülmaschinen gibt...

    aber es scheint was dran zu sein... ich fahre nen Citroen C4, der DS4 basiert ja auf meinem ;)
  • Antworten » | Direktlink »
#2 ripthejackerAnonym
#3 seb1983
#4 FoXXXynessEhemaliges Profil
  • 17.08.2012, 16:02h
  • Und wer gewann bei "lesbischstes Auto 2012"? Das kann nur der Renault Twingo oder der Smart sein!
  • Antworten » | Direktlink »
#5 lucdfProfil
#6 AutofahrerAnonym
  • 17.08.2012, 19:00h
  • Schwules Auto?

    Wusste gar nicht, dass Autos eines sexuelle Orientierung haben

    Für mich ist ein Auto ein Fortbewegungsmittel, das möglichst geringe Kosten in der Unterhaltung (Treibstoff, Versicherung, Steuer, Werkstattkosten etc.) verursachen soll, denn für das Geld, das ich bei der Benutzung des "richtigen" Wagens spare, kaufe ich mir lieber andere schöne Dinge oder fahre dafür einmal öfter in Urlaub.

    Schwule Autos gibt es nicht, schwule Autofahrer schon ...
  • Antworten » | Direktlink »
#7 raoulAnonym
  • 17.08.2012, 19:13h
  • ich fahre renault kangoo, sondermodell : HAPPY FAMILY ! nur der schwule nachwuchs fehlt noch !
  • Antworten » | Direktlink »
#8 schwarzerkater
#9 antos
  • 17.08.2012, 19:47h
  • Antwort auf #6 von Autofahrer
  • Freundlicher Tipp: Du musst dich schon mit einem flockigeren Kommentar [Augenzwinkern nicht vergessen] dieser werblichen Ansage unterordnen, sonst gibts keine grünen Kästchen. Dein Auto sollte dir Lifestyle-Accessoire und zugleich Persönlichkeits-Marker sein, letzterer möglichst plump, damit ihn auch wirklich jeder 'Ich persönlich'-Sager versteht.
  • Antworten » | Direktlink »
#10 MichaelTh