Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=17226
Home > Kommentare

Kommentare zu:
US-Politiker nach Affäre mit 17-Jährigem zurückgetreten


#11 maaartinAnonym
#12 olikujzhtgAnonym
  • 23.08.2012, 20:53h
  • was ist denn bitte daran peinlich? Okay, in so einem rückständigen religiösen staat wie den USA sicher, aber in deutschland wäre das nicht peinlich
  • Antworten » | Direktlink »
#13 alexander
#14 JanniAnonym
#15 stromboliProfil
  • 24.08.2012, 11:49hberlin
  • Antwort auf #1 von godddamn liberal
  • wohl richtig! Aber beschämender noch das verhalten der demokrtaten zu diesem fall:
    "Seine Handlungen sind nicht entschuldbar. Niemand in unserer Partei duldet ein solches Verhalten und niemand wird in verteidigen."

    von denen möcht ich ebenfalls nicht vertreten sein!
    Ein horror das ganze!
  • Antworten » | Direktlink » | zu #1 springen »
#16 165 Milliarden Anonym
#17 mammuthProfil
#18 xapplexAnonym
  • 24.08.2012, 20:04h
  • Antwort auf #11 von maaartin
  • In der Tat, Christian von Boetticher hatte als lediger 40jähriger eine Beziehung zu einer 16jährigen ("schlichtweg Liebe", also nicht nur Oralsex an der Autobahn). Er hat nichts Illegales getan, trotzdem musste er zurücktreten.

    Aber der Hass auf Amerika musste wohl mal wieder raus...
  • Antworten » | Direktlink » | zu #11 springen »
#19 dejfeAnonym
  • 25.08.2012, 03:06h
  • Antwort auf #18 von xapplex

  • Es geht in diesem Fall aber nicht um Heteros. Ausserdem, ist Sex für dich weniger Wert? Woher willst du wissen das es bei den Heten echte Liebe war? Erzählen kann man viel, vor allem wenn man sich schon nach ein paar Wochen von der Tussi trennt. Da finde ich es ehrlicher wenn man direkt von sexueller Affäre spricht. Schwüle sind iwie oft ehrlicher.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #18 springen »
#20 Alter EuropäerAnonym

» zurück zum Artikel