Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?17231
  • 24. August 2012, Noch kein Kommentar

Geselligkeit kennt keine Grenzen!

Eine Pille gegen den Kater? "TIOS" verspricht, die Aspirin am nächsten Tag überflüssig zu machen. Wir haben getestet.

Von Carsten Weidemann

Freitags gesoffen und am Samstag steht Party an? Kein Problem mehr mit der Brummschädelprophylaxe "TIOS". Einfach zwei Pillen vor dem Alkoholgenuss einwerfen und einen Pille eine Stunde später und schon hat der Kater keine Chance - verspricht zumindest der Hersteller. Aber stimmt das auch? Queer.de machte am vergangenen Wochenende den Test.

Samstag, 15:00 Uhr: Weinprobe. Erst mal den trockenen Italiener für 7 Euro die Flasche. Lecker, lecker. Dann geht's an die nächste Preiskategorie - immer noch trocken, nur doppelt so teuer. Auch nicht schlecht. Aber da stehen ja noch mehr Flaschen....

Samstag, 16:30 Uhr: Sieben Gläser Rotwein später, der Pegel steigt, die Stimmung auch. Also weiter.

Samstag, 17:30 Uhr: Unmöglich, die einzelnen Weine geschmacklich jetzt noch auseinander zu halten. Geschweige denn sich zu merken, was man bereits probiert hat und was nicht. Genug Rotwein also.


Wochen- bzw. Monatsration für Alkoholiker: Die Pille kommt im 7er- oder 30er-Pack

Samstag, 18:00 Uhr: Stadtteilfest, ein Kölschstand reiht sich an den nächsten. Zwischendurch mexikanisches Bier. Also immer schön abwechselnd wegzischen.

Samstag, 19.30 Uh:r Die Kondition lässt zu wünschen übrig, die Hand-Mund-Koordination auch (T-Shirt is voll Kölsch...). Erstmal kurz nach Hause.

Samstag, 20:00 Uhr: Da war doch noch 'ne Flasche Jägermeister im Kühlschrank....

Samstag, 20:20 Uhr: Mist, war nur 'ne halbe Flasche und die is jetzt leer. Aber Prosecco is noch da, juchz.

Samstag, 20:45 Uhr: Sprechen fällt schwer, Wörter haben viel zu viele Konsonanten ...

Samstag, 21:00 Uhr: noch zwei Flaschen Kölsch gefunden, Prost!

Samstag, 21:15 Uhr: gommherdulegeresgölschischmachdischalle bsss

Samstag, 21:16 Uhr: Koma

Sonntag, 10:30 Uhr: Linkes Auge auf, klappt. Rechtes Auge auf, klappt auch. Langsam den Kopf heben. Nichts dreht sich. Oberkörper in die Vertikale gebracht, auch das kein Problem. Also beschwingt aus dem Bett gehüpft.

Sonntag, 10:35 Uhr: Testperson steht ohne fremde Hilfe aufrecht im Raum, keine Anzeichen von Kater. Fazit: Die Pille wirkt tatsächlich.

Erhältlich ist "TIOS" rezeptfrei u.a. bei der Onlineapotheke www.juvalis.de. Wenn man ein 30er-Pack bestellt, kostet eine Kapsel mit 57 Cent weniger als ein Kölsch. Nur die Leber wird sich sicher nicht über diese neue medizinische "Errungenschaft" freuen...