Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?1730
  • 05. Oktober 2004, noch kein Kommentar

Die Kult-Hörspiel-Helden feiern ihr 25-Jähriges. Bald gibt es die Jungs als Bühnen-Hörspiel im Theater zu sehen.

Von Jan Gebauer

Am 2. Oktober 2004 feierten "Die drei ???" in der seit Monaten ausverkauften Hamburger Color Line Arena vor 12.500 Zuschauern ihr 25-jähriges Hörspiel-Jubiläum. Die drei Detektive Oliver Rohrbeck alias Justus Jonas, Jens Wawrczeck alias Peter Shaw und Andreas Fröhlich alias Bob Andrews präsentierten ihren Fans ein Live-Hörspiel und wurden dafür mit Standing Ovations empfangen und auch verabschiedet. Exklusiv für die Veranstaltung wurde der erste Fall "Die drei ??? und der Super-Papagei" aus dem Jahr 1979 als Bühnen-Hörspiel umgeschrieben. Die Enddreißiger sprachen und spielten auch nach 25 Jahren die Rollen ihres Lebens mit dem gleichen Spaß wie am Anfang. Spontane Gags, kurzzeitige Lachanfälle, Versprecher und improvisierte Dialoge wurden vom Publikum mit lang anhaltendem Szenenapplaus belohnt. Glänzend besetzt waren auch die Nebenrollen: Unter anderem Schauspieler Thomas Fritsch ("Der Wixxer") als Erzähler und Detlef Bierstedt, der hierzulande George Clooney und Patrick Swayze seine Stimme lieh. "Die Serie ist mit knapp 30 Millionen verkauften Kassetten die erfolgreichste Hörspiel-Produktion in Deutschland", erklärt Nina Kühl von der BMG, bei der das Hörspiel-Label Europa unter Vertrag ist. Produziert werden jährlich sechs neue Geschichten, im November erscheint bereits die 119. Folge.

Alle Fans der Serie, die auch bei vielen Schwulen in der Jugendzeit lief und heute als Kult-Vergnügen wieder aufgelegt wird, erwartet nun eine richtige "Drei ???"-Tour, nämlich die des Vollplaybacktheaters. Zwischen dem 12. und 30. Oktober werden die Jungs und Mädels des Ensembles für Spaß und Spannung auf deutschen Bühnen sorgen. Insgesamt sind 19 Stationen geplant, darunter auch Berlin, Hamburg, Köln und München. Für das Stück "Die singende Schlange" (Folge 25 der Serie) holt man sich extra einen Star-Gast: Silvia Superstar von den Killerbabies (selbsternannte Horror-Trash-Rock-Band).

Die Handlung dreht sich rund um Okkultismus: Mrs. Patricia Osborne ist eine etwas seltsame Dame. Nicht genug damit, dass sie rote Samtkleider als Schutzschild gegen die Gefahren des Lebens betrachtet und Spinnweben für hervorragende Heilmittel hält. Sie glaubt auch felsenfest, dass ein mit dem Messer allabendlich ums Bett gezogener Kreis sie vor nächtlichem Unheil schützt! Als sie aber auch noch einen finsteren Mann namens Asmodi zu geheimen Zusammenkünften einlädt, bei denen ein grässlicher Singsang aus dem verschlossenen Zimmer dringt, da reicht es ihrer Nichte Allie. Das Mädchen schaltet kurzentschlossen die drei ??? ein. Diese beginnen in diesem Fall, der immer mysteriöser und unheimlicher wird, zu ermitteln.

Die genauen Termine und die Möglichkeit Karten zu bestellen, gibt es bei GetGo.