Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 04.09.2012               Teilen:   |

Brigitte: Und Sie, liebst Du mich?

Das Debütalbum "Et vous, tu m'aimes?" (Und Sie, liebst du mich?) wurde bereits im April 2011 in Frankreich veröffentlicht – jetzt ist es auch in Deutgschland erhältlich
Das Debütalbum "Et vous, tu m'aimes?" (Und Sie, liebst du mich?) wurde bereits im April 2011 in Frankreich veröffentlicht – jetzt ist es auch in Deutgschland erhältlich

Das Debütalbum "Et Vous, Tu M'aimes?" des genialen französischen Duos ist endlich auch in Deutschland erschienen.

Von Carsten Weidemann

Brigitte, das sind Aurélie Saada und Sylvie Hoarau. Den Bandnamen hat das Duo als eine Hommage an die großartigen französischen Damen wie z.B. Brigitte Bardot oder Brigitte Fontaine gewählt. Die beiden Frauen lassen sich vielseitig inspirieren: Hippiekultur, Hip Hop, ABBA, Nick Drake, Nancy Sinatra, The Zombies, Johnny Cash und Klaus Nomi sind die Referenzen. Mit ihrer Retro-Popmusik fährt Brigitte eine emotionale Reise durch die Hochs und Tiefs im Leben, aufgeladen mit Fantasien und Geschichten über Heldinnen mit gebrochenen Herzen.

Das große verführerische Potential ihrer Stimmen trug zum großen Erfolg des ersten Albums "Et vous, tu m'aimes?" (Und Sie, liebst du mich?) bei. Seit der Veröffentlichung im April 2011 hat das Debüt in Frankreich inzwischen Platin-Status erreicht.

Fortsetzung nach Anzeige


Feinster Pop und unverblümte Sprache

Aurélie und Sylvie waren schon einige Jahre als Musikerinnen in diversen Projekten unterwegs, bevor es 2008 zur schicksalhaften Begegnung kam. Aurélie (die Blonde) arbeitete gerade an ihrem zweiten Soloalbum, als sie Sylvie (die Brünette) traf – und die beiden schlossen sofort Freundschaft. Schon bald hockten die beiden in einem Esszimmer mit einem Computer, einer Akustikgitarre von 1958 und einer aus den 40er Jahren, einem Glockenspiel, einem Tamburin, Blumen im Haar und Paillettenkleidern und schrieben ihre ersten gemeinsamen Songs.

Brigitte war geboren – Brigitte wie in Brigitte Bardot, Brigitte Lafontaine, Brigitte Lahaye oder Brigitte die Frau des Polizisten, Brigitte die Nachbarin… Das Pop-Duo heckte griffige und eingängige Songs aus, voller Humor und Selbstironie. Herrliche Geschichten und schwülstige Fantasien über die bösen Jungs, die wir so gerne hassen oder hassen zu lieben, über versteckte Waffen im BH, Verführerinnen und Diebinnen mit Herz, Gangster und leichte Mädchen.

Die charmanten Songs, die stets von beiden zusammen geschrieben werden, beziehen ihren Witz auch aus dem Kontrast zwischen feinster Popmusik und recht unverblümter Sprache.


Brigitte - Battez Vous by Revolver_PromotionDirektlink | Das offizielle Video zur Single "'Battez Vous"
Links zum Thema:
» Mehr Infos zum Album und Bestellmöglichkeit bei Amazon
» Brigitte auf Facebook
Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher keine Reaktionen
Teilen:                  
Service: | pdf | mailen
Tags: brigitte
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

Reaktionen zu "Brigitte: Und Sie, liebst Du mich?"


 Bisher keine User-Kommentare


 CD - POP

Top-Links (Werbung)

 CD



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Gayromeo-Räuber "Marcus" festgenommen Magdeburg: Einstimmiger Beschluss für Hirschfeld-Gedenktafel "Tapetenwechsel 2.0" im Schwulen Museum* Studie: Intimrasur erhöht Krankheitsrisiko
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt