Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?17356
  • 11. September 2012, Noch kein Kommentar

Egal ob am Strand, in der Lounge oder zu Hause: Man spürt den Vibe von Pure Salinas!

Neue Doppel-Compilation mit dem Sound von Koh Samui und Ibiza.

Von Carsten Weidemann

Der Salinas Beach Club wurde 2008 geöffnet und gehört zu den Hotspots auf der wundervollen Insel Koh Samui in Thailand. Berühmt ist er nicht für seine legendären Pure Salinas Partys, die immer samstags Nacht stattfinden. Das Konzept des Clubs wird nicht nur in der Homebase in Thailand zelebriert, inzwischen touren die Events auch durch Europa und Asien. Basierend auf dem berühmten Salinas Strand auf Ibiza, findet die stillvolle Party nun auch in ausgewählten Clubs und Luxus Hotels weltweit statt.

Niemand anders als der einzigartige Bruno from Ibiza hat die neue Doppel-Compilation zusammengestellt. Bruno war jahrelang Resident Dj im berühmten Café del Mar und spielt heutzutage in exklusiven Locations wie dem Atzaro, Ocean Drive and Blue Marlin auf Ibiza. Darüber hinaus kann man seine Sets auf Ibiza Sonica Radio und in den besten Clubs der Welt hören. Er war auch für die ersten drei Parts der "Salinas Beach Club"-Compilation verantwortlich.

Viele große Namen der Deep-House-Szene

Die Doppel-CD bietet laidback Deep House und Nu Disco Tunes. Auf der ersten CD mixt Bruno from Ibiza Tracks von Künstlern wie Space Ranger, John Gazoo, Drop Out Orchestra, The Heels of Love und Babi. Der PBR Streetgang Remix von "Beatbox" von Crazy P ist mit von der Partie, genau wie der Fernando & Toomy Disco-Remix von "2AM".

CD Nummer 2 hält den entspannten Luxus-Musik-Standard. Bruno from Ibiza mixt Songs und Remixe von Künstlern wie Phonique, Hot Since 82, Audiojack, Spirit Catcher, Adana Twins und vielen anderen großen Namen der Deep-House-Szene.