Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?17411
  • 18. September 2012, Noch kein Kommentar

Abenteuer in der Partystadt Tel Aviv: "Antarctica"

Die schönsten schwulen Liebesfilme kommen aus Israel – wie "Antartica" von Yair Hochner.

Von Carsten Weidemann

Die schönsten Liebesfilme kommen einfach aus Israel! Neben "The Bubble" und "Yossi & Jagger" gehört auch der erotisch-verspielte und eisschmelzend-romantische Festival-Hit "Antarctica" unbedingt in diese Kategorie.

Hauptfiguren des Films von Yair Hochner aus dem Jahr 2008 sind fünf junge Menschen in der Partystadt Tel Aviv: Omer, ein verträumter Bibliothekar, der Männer jagende Boaz, Danny, ein junger, idealistischer Tänzer, Omers quirlige Schwester Shirley und der wunderschöne Journalist Ronen – sie alle wollen ihren Gefühlen folgen, in einer Welt bestehend aus heißen One Night Stands, verkorksten (aber immer noch verliebten) Ex-Lovern und kühl berechnendem Online-Dating.

Wer aber gehört zu wem? Kann man wahre Liebe tatsächlich noch finden? Und wenn man sie findet – bleibt der Traummann dann auch länger als nur eine Nacht? "Antarctica" verführt und berührt, er lässt uns lachen und seufzen, aber vor allem gibt er uns eines: Hoffnung auf das große Glück!

Youtube | Offizieller deutscher Trailer zum Film
Infos zur DVD

Antarctica … lässt Herzen schmelzen (Originaltitel: Antarctica … hearts are melting in Tel Aviv). Romantik-Drama. Israel 2008. Regie: Yair Hochner. Darsteller: Yiftach Mizrahi, Ofer Regirer, Yuval Raz, Guy Zoaretz, Tomer Ilan, Oshri Sahar, Lucy Dubinchik, Liat Akta, Yael Deckelbaum, Rivka Neuman. Laufzeit: ca. 112 Minuten. Sprache: hebräische Originalfassung. Untertitel: Deutsch, Englisch (optional). FSK 16. Pro-Fun Media
Galerie:
Antarctica
10 Bilder