Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?17526
  • 03. Oktober 2012, Noch kein Kommentar

Das sechste Studioalbum: "The Truth About Love"

Die Wahrheit über die Liebe: das neue Album "The Truth About Love".

Von Carsten Weidemann

P!nk sieht noch genauso aus wie vor zehn Jahren, als sie mit dem Album "M!ssunderztood" den weltweiten Durchbruch schaffte. Doch die US-Sängerin hat kürzlich ihren 33. Geburtstag gefeiert, sie hat mehrere Grammys eingesammelt, hat geheiratet, sich getrennt, wieder versöhnt und ein Baby auf die Welt gebracht. Ihre Tochter Willow ist jetzt 16 Monate alt und P!NK präsentiert ihr sechstes Studioalbum, mit dem Titel "The Truth About Love" – die Wahrheit über die Liebe.

P!NK genoss ihre Rückkehr ins Rampenlicht sichtlich. Im ausverkauften Münchner Circus Krone tobte die blonde Sängerin im September knappen, schwarzen Rock und Leder-Top vor 2.000 Zuschauern souverän über die Bühne. Nach dem Ende des knapp zweistündigen Auftritts nahm sie noch ein Bad in der Menge und schrieb geduldig und gut gelaunt Autogramme. Die Albumpräsentation hatte P!NK-Fans weltweit mobilisiert. Die Tickets waren binnen weniger Minuten ausverkauft. Wer nicht dabei sein konnte, hat erst im nächsten Jahr wieder die Möglichkeit P!NK auf ihrer Welttournee zu erleben, die im Februar in den USA startet, im Mai sind Konzerte in Europa geplant.

P!NK brachte eine Tochter zur Welt


Albumpremiere in München: P!NK rockte am 14. September den Circus Krone (Bild: Florian Schöllhorn)

Vorm Konzert sagt sie über die Rückkehr in den Rockzirkus: "Ich habe mich gefühlt, als sei ich zwei Jahre auf einem Schiff gewesen. Jetzt betrete ich wieder das Land – und kann mich kaum noch an meine Texte erinnern." Im Juni vergangenen Jahres hatte P!NK, die mit dem Motocrossfahrer Carey Hart verheiratet ist, ihre Tochter Willow Sage zur Welt gebracht und sich eine fast zweijährige Auszeit genommen: "Ich habe bis 2010 getourt, dann habe ich ein Baby bekommen, bin fett geworden und habe jede Menge Käsekuchen gegessen", erzählt sie und lacht.

Aber sie versteckt auch nicht, dass sie ein bisschen erwachsen geworden ist. Die Verantwortung als Mutter sei das härteste, das sie jemals erlebt habe – aber auch das schönste. Über ihr Tochter Willow sagt sie "Sie hat meine Nase geerbt – wofür ich mich bei ihr entschuldige -, meine eine Augenbraue und meine Einstellung. Sie macht mir Angst". Eine Musiker-Karriere könnte sie sich für Willow auch vorstellen. "Ich glaube, sie wird Schlagzeugerin. Sie ist ziemlich gewalttätig. Sie schlägt gerne auf Dinge ein." Einfluss nehmen will sie darauf aber nicht. "Sie kann sein, was sie will."

Youtube | P!NK am 14. September 2012 live im Münchner Circus Krone