Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?17532

Von Madagascar bis Schanghai: Zum dritten Mal stellt Air France internationale Reiseziele für die LGBT-Community vor

In der Broschüre "Voyages magnifiques VOL 3" stellt die französische Fluggesellschaft
Air France zum dritten Mal ausgewählte Reiseziele für Schwule und Lesben in aller Welt vor. Das Heft steht jetzt auf der Homepage gay-airfrance.de zum kostenlosen Download bereit.

Neben bekannten und beliebten Metropolen wie Los Angeles, Buenos Aires, Peking und Schanghai werden in der Broschüre auch Destinationen vorgestellt, die abseits der üblichen Gay-Routen liegen – wie etwa Madagascar, Lima sowie die indischen Städte Mumbai und Bangalore. Am exotischsten ist Nouméa, die Hauptstadt des französischen Überseegebietes Neukaledonien. "Voyages magnifiques VOL 3" gibt für jede vorgestellte Destination Tipps und Anregungen.

Traumreise nach Los Angeles zu gewinnen


Auf gay-airfrance.de kann man auch eine Flugreise nach Los Angeles gewinnen – inklusive fünf Übernachtungen im Sofitel at Beverly Hills

Parallel zum Launch der neuen Broschüre verlost Air France eine Traumreise für zwei Personen nach Los Angeles – inklusive fünf Übernachtungen im Sofitel Los Angeles at Beverly Hills. Das angesagte Hotel liegt ganz in der Nähe des weltbekannten Rodeo Drive, der Melrose Avenue und des Sunset Boulevard.

Air France fliegt ab zehn deutschen Flughäfen mehrmals täglich nach Paris-Charles de Gaulle, ihrem internationalen Drehkreuz, von wo aus die Air-France-Flotte zu über 190 Zielen rund um den Globus startet.

Wichtigster Partner ist KLM Royal Dutch Airlines: Der Zusammenschluss zur gemeinsamen Holding AIR FRANCE KLM erfolgte im Mai 2004, beide Fluglinien blieben jedoch bestehen. Passagiere profitieren seither von optimal abgestimmten Flugverbindungen, günstigen Ticketpreisen, dem gemeinsamen Vielfliegerprogramm Flying Blue sowie einem hervorragend ausgebauten Streckennetz zu mehr als 240 Destinationen in über 100 Ländern. (cw)



#1 FrankreichAnonym
  • 04.10.2012, 13:20h
  • Wir hoffen auf die Homoehe in Frankreich. Unterstützen wir Herrn Hollande. In Flugzeugen kann man auch gay voyage Infos verteilen für Einzelne und für Familien also für alle. Auch im Angelas Land.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 FoXXXynessEhemaliges Profil