Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?17568

Fast jeden Monat schicken uns User ihre selbst verfassten Gedichte mit der Bitte, diese auf queer.de oder sogar als gedrucktes Buch zu veröffentlichen. Für die freundliche Dankes-und-Absage-Email haben wir längst eine Textvorlage, die darauf verweist, dass a) Lyrik nicht unbedingt zum Format eines aktuellen Newsportals passt und b) man sich für das verlegerische Abenteuer eines schwulen Gedichtbandes besser einen Sugar Daddy anlachen sollte.

Auch heute Mittag sind wieder einige Verse in unseren Emaileingang geflattert: Hobby-Autor Hartmut Bohn macht uns auf sein Bändchen "Karfiol mit Schnutenputzel" aufmerksam, das er selbst als Kindle-Ebook herausgebracht hat, erhältlich bei Amazon zum Schnäppchenpreis von 89 Cent.

Da der verlegerische Part damit für uns zumindest entfällt und Bohns Schüttelreime und Limericks zumindest, sagen wir mal, ungewöhnlich und gar nicht so zum Schütteln sind, machen wir heute mal eine Ausnahme von unserer strengen Anti-Lyrik-Regel und dokumentieren im Folgenden drei seiner Gedichte. Zur Erklärung:; Der Schüttelreim ist eine Reimform, bei der die (Anfangs-)Konsonanten der letzten beiden betonten Silben miteinander vertauscht werden.

Cock and Ball Torture
Was willst du mit den Schlüsselringen?
Sie dir um den Rüssel schlingen!

Im Darkroom
Der Raum ist voll von geilen Tieren,
Die hier nach nackten Teilen gieren

Der Spargel wächst!
Sellerie und Sellerine
Lieben sich in der Terrine.
Petersil und Petersilie
Gründen grade 'ne Familie.
Tomató und Tomaté
Treiben's auf dem Kanapé.
Banane und Bananerich
Treffen meistens heimlich sich.
Aubergine und Aubergin
Paaren sich im Souterrain.
Pomme de terre und Kartoffèlle
Tun es im Kartoffelkeller.
Und zwei Kerle, Schnitt und Lauch,
Tun es auch!

Haben die Gedichte Euch gefallen? User-Kommentare bitte nur in Versform! (mize)



#1 Reich-RabatzkiAnonym
  • 08.10.2012, 14:13h
  • Die ersten beiden Reime gehen ja noch, aber beim Dritten würde Goethe im Grab rotieren!
  • Antworten » | Direktlink »
#2 PopelAnonym
#3 -hw-Anonym
#4 shortyAnonym
#5 NotJWGAnonym