Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?17628

Das Plakat zu den Filmtagen

In Wien veranstaltet der Verein zur Integration und Förderung homosexueller Migranten "MiGaY" vom 6. bis 9. November 2012 die "ersten queeren migrantischen Filmtage".

Die Veranstaltungsreihe im bekannten Kino Schikaneder widmet sich erstmalig in Österreich gezielt Geschichten über homo- und transsexuelle Migranten. "Somit werden Sichtbarkeit und Miteinander gefördert, aber auch das Selbstwertgefühl, indem mithilfe der Sprache des Films Erfahrungen vermittelt werden, dass man_frau nicht alleine ist", heißt es in einer Pressemitteilung der Veranstalter.

Beim Eröffnungsabend am 6. November wird der deutsche Film "Sascha" in Anwesenheit des Regisseurs Dennis Todorović und des Hauptdarstellers Saša Kekez gezeigt. Das komplette Programm soll am 25. Oktober auf der Homepage von "MiGaY" bekanntgegeben werden.

Die "ersten queeren migrantischen Filmtage" werden von der Stadt Wien unterstützt. Der Eintritt zu allen Filmvorführungen soll kostenlos sein. (cw)