Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 23.10.2012               Teilen:   |

Katie Melua legt nach

Die Doppel-CD enthält die 11 Songs des Original-Albums sowie 4 Bonustracks und ein Live-Mitschnitt ihres Konzerts in Berlin
Die Doppel-CD enthält die 11 Songs des Original-Albums sowie 4 Bonustracks und ein Live-Mitschnitt ihres Konzerts in Berlin

Dramatico Entertainment hat eine erweiterte Edition ihres Hit-Albums "Secret Symphony" veröffentlicht.

Von Carsten Weidemann

In 16 Ländern Top 10, in Deutschland von 0 auf 2 in die Charts, Nr.1 bei iTunes.de und Amazon.de, bereits nach 6 Wochen mit Gold ausgezeichnet: Katie Meluas fünftes Studioalbum "Secret Symphony" hat eine eindrucksvolle Bilanz vorzuweisen. Rechtzeitig zur zweiten Hälfte ihrer Deutschland Tour 2012 ist nun "Secret Symphony (Special Bonus Edition)" erschienen. Die erweiterte Edition ihres Hit-Albums besteht aus zwei vollgepackten CDs.

CD1 enthält die 11 Songs des Original-Albums, sowie 4 Bonustracks: die bisher iTunes exklusiven und nicht auf CD erschienenen Cover-Versionen von "Feels Like Home"(Edwina Hayes), "Too Long At The Fair" (Bonnie Raitt) und "Love Me Tender" von Elvis Presley, sowie das unveröffentlichte "It's Over", geschrieben von Roy Orbison und Billy Dees.

Fortsetzung nach Anzeige


Live-Mitschnitt vom Sommer-Konzert in Berlin

CD2 ist ein Mitschnitt von Katie Meluas diesjährigem Sommer-Konzert in Berlin: am 9. Juli 2012 trat sie mit ihrer Band im Rahmen des "Classic Open Air" vor der spektakulären Kulisse des Gendarmenmarktes auf, begleitet vom Deutschen Filmorchester Babelsberg.

Insgesamt 21 Lieder dieses einmaligen Abends sind in der Special Bonus Edition dokumentiert: zu hören sind u.a. die "Secret Symphony"-Singles "The bit that I don't get", "Moonshine" und die aktuelle Auskopplung "The walls of the world", selten gespielte Songs wie "If the lights go out" und "Two bare feet", sowie Fan-Favoriten wie "Call off the search" und "Nine million bicycles", allesamt veredelt vom 55-köpfigen Orchester unter der Leitung von Mike Batt.

  Live-Termine
23.10.2012 Frankfurt – Alte Oper (ausverkauft)
24.10.2012 Düsseldorf – Mitsubishi Electric Halle
26.10.2012 Hannover – AWD Hall
27.10.2012 Leipzig – Arena
28.10.2012 Bamberg – Stechert Arena
30.10.2012 Kempten – bigBox
Links zum Thema:
» In das Album bei Amazon reinhören
» Homepage von Katie Melua
Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher keine Reaktionen
Teilen:                  
Service: | pdf | mailen
Tags: katie melua
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

loading...

Reaktionen zu "Katie Melua legt nach"


 Bisher keine User-Kommentare


 CD - POP

Top-Links (Werbung)

 CD



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Kein sicherer Listenplatz: NRW-Grüne strafen Volker Beck ab Grüne NRW schicken Sven Lehmann in den Bundestag Kein Termin für LGBTI-Aktivisten: Kultusminister redet lieber mit Homo-Hassern Berlin: Straße wird nach Homo-Aktivist benannt
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt