Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?17725

Schwul-lesbisches Massenhäkeln für den guten Zweck

Am Samstag, den 3. November 2012 um 14 Uhr wird am Bollwerksturm in Heilbronn eine gehäkelte Regenbogenfahne gehisst. Dies teilte der CSD Heilbronn-Unterland am Sonntag mit. Je nach Wetterlage soll die Flagge entweder vom Turm hängen oder an diesem befestigt sein.

Die Riesenfahne wird derzeit aus zahlreichen Einzelteilen in sechs verschiedenen Farben zusammengesetzt. Die meisten Teile wurden am 8. September bei einem schwul-lesbischen Wett- und Simultan-Häkeln auf dem Heilbronner Kiliansplatz erstellt (queer.de berichtete). Dabei scheiterte jedoch der erhoffte Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde, da der Weltrekordversuch im Simultanhäkeln nicht die erforderlichen 9x15 Meter großen Flaggenteile erbrachte.

Neben dem Pride- bleibt jedoch der Benefiz-Effekt der ungewöhnlichen Aktion: Wieder abgenommen vom Bollwerksturm, sollen aus der gehäkelten Riesen-Regenbogenfahne Decken für Obdachlose gefertigt werden. (cw)



#1 FoXXXynessEhemaliges Profil
  • 28.10.2012, 16:38h
  • Eine gute Idee! Und wie nennt man jemanden, der gerne strickt? Antwort: wollüstig!
  • Antworten » | Direktlink »
#2 simeunovicProfil
  • 02.11.2012, 05:51hMünchen
  • Atmungsaktive, gut belüftete und saugfähige Häckeldeckchen in Regenbogenfarben, der Traum aller Wohnungslosen.
  • Antworten » | Direktlink »