Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?1787

Mexiko Ein mexikanischer Kardinal, der zugleich Beauftragter für Gesundheit des Vatikans ist, hat Schwule mit Küchenschaben verglichen. Der Zeitung "Reforma" sagte Javier Lozano Barragan in Hinblick auf die Öffnung der Ehe für Homo-Paare in Spanien, heute gelte dem Gesetzgeber alles als Familie: "Sie geben jetzt sogar Küchenschaben den Rang einer Familie, da sie unter einem Dach leben. Wenn da ein Hund ist, eine Katze, zwei Lesben und alles da lebt, ist das eine Familie", so Lozano anlässlich des 48. internationalen Eucharistie-Kongresses im mexikanischen Guadalajara. "Eine der großen Ziele der Kultur des Todes ist die Dekonstruktion von Familie", so Lozano weiter. (nb)



18 Kommentare

#1 MichaelAnonym
  • 13.10.2004, 16:05h
  • Sagt bitte einfach, der Bericht ist ein Aprilscherz. Ansonsten kein Kommentar möglich. Einfach nur noch sprachlos.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 RalfAnonym
  • 13.10.2004, 16:20h
  • Für die Nazis waren die Juden Parasiten. Für die katholische Kirche sind die Schwulen und Lesben Schaben. Man sucht vergeblich nach einem Unterschied zwischen NS-Gesinnung und katholischer Gesinnung.
  • Antworten » | Direktlink »
#3 KardinalsmätresseAnonym
  • 13.10.2004, 16:25h
  • Die Verachtung der katholischen Kirche (die Basis wohlgemerkt ausgenommen) und uns Schwuletten beruht aufgrund solcher Unglaublichkeiten sicher auf Gegenseitigkeit.
  • Antworten » | Direktlink »
#4 skydiverProfil
  • 13.10.2004, 16:35hStuttgart
  • Die weltweiten Äusserungen insbesondere katholischer Popen gegenüber uns Schwulen nimmt immer mehr dramatische Formen an. Wann sehen die Schwarzkittel endlich ein, das sie langfristig mit derartigen Äusserungen überhaupt nichts bewirken !!! Im Gegenteil... Mit derartigen Äusserungen wird lediglich darüber hinweggetäuscht, was tagtäglich so hinter dicken Kirchenmauern passiert !!! Kindesmissbrauch, Sex-Orgien, Verführung Minderjähriger, Vergewaltigung etc. werden vom Oberhirten in Rom
    tolleriert !!!
  • Antworten » | Direktlink »
#5 thomasAnonym
  • 13.10.2004, 17:44h
  • laut katholischem kathechismus ist schwulen mit "mitleid und takt" zu begegnen und nicht mit insektenspray - sie purporrote mexikanische kuechenschabe!
  • Antworten » | Direktlink »
#6 TobiAnonym
  • 13.10.2004, 18:13h
  • Und wieder mal verhält sich jemand, der dies eigentlich am wenigsten sollte, zutiefst unchristlich. Woher kommt nur dieser unchristliche Hass auf andere Menschen und wann wird das endlich ein Ende haben und tatsächliches Christentum gelebt werden?
  • Antworten » | Direktlink »
#7 WhiffAnonym
  • 13.10.2004, 18:30h
  • Solche Leute habe ganz offensichtlich nie die Erfahrung gemacht was Liebe und Nächstenliebe bedeutet, oder sie haben es vergessen. Sowas ist wirklich traurig.
  • Antworten » | Direktlink »
#8 La PapaAnonym
  • 13.10.2004, 18:31h
  • Jeder, der nur ein bisschen Ahnung von christlicher Grundhaltung hat, wird schnell erkennen, dass diese Äusserungen nichts mit dem christlichen Glauben zu tun haben - diese Äusserungen sind schlicht menschenverachtend. Wes kranken Hirns Gedankengut kann sowas sein?? UNGLAUBLICH!
  • Antworten » | Direktlink »
#9 KlausAnonym
  • 13.10.2004, 22:14h
  • Bis vor wenigen Jahren für die perfiden Juden beten, die Jesus ans Kreuz gekloppt haben und heute über Schaben meckern! Diese absolut unchristliche Verhalten läßt nur einen Schritt zu: austreten! Was will man mit denen????
  • Antworten » | Direktlink »
#10 Pütz GilbertAnonym
  • 13.10.2004, 22:49h
  • Ja ,ja es gibt nur niemanden der mehr andersdenkende und leichen im Keller hatt als der Vatikan (sprich katholische Kirche)
  • Antworten » | Direktlink »