Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?17938

Seit 15 Jahren treffen sich ski- und snowboardbegeisterte Schwule, Lesben und deren Freunde in Sölden

Das Tiroler Ötztal lädt vom 6. bis 13. April 2013 wieder zur schwul-lesbischen Skiwoche ein – zum ersten Mal mit Gletscherschauspiel.

Von Carsten Weidemann

Wenn Wirtin Annemarie zum legendären Abend auf der Hühnersteign-Almhütte einlädt, ein stimmungsreiches Après-Ski-Happening nach dem anderen gefeiert wird, sich internationale Spitzen-DJs auf House-Partys die Klinke in die Hand geben und heiße Jungs und Kerle auf gemeinsame Ski- und Snowboardtouren gehen, dann ist im Tiroler Ötztal wieder die Zeit des Gay Snowhappening angebrochen.

Seit nunmehr 15 Jahren treffen sich ski- und snowboardbegeisterte Schwule, Lesben und deren Freunde in Sölden zum gemeinsamen Ski fahren und feiern. 2013 steigt die Mega-Sause vom 6. bis 13. April.

Theaterspektakel am Rettenbachgletscher


Der Besuch des Gletscherschauspiels "Hannibal" ist im Eventpass enthalten

2013 dürfen sich die Teilnehmer auf ein ganz besonderes Ereignis freuen: Erstmals kommen sie in den Genuss, das avantgardistische Theaterstück "Hannibal" am Rettenbachgletscher zu genießen – der Eintritt ist in dem Gay-Snowhappening-Eventpass bereits enthalten.

Dabei werden Pistenbullys zu Elefanten, moderne Krieger zu Skiläufern, Kletterern und Fallschirmspringern. Die Reiter überqueren auf Skidoos den Gletscher, während Flugakrobaten ihren Zug gegen Süden stören. Das sehenswerte Spektakel wird durch Lichteffekte, Musik, Videos und Pyrotechnik vollendet. Hannibal findet am Freitag, dem 12. April statt.

Und auch in der übrigen Zeit wird der Fun nicht zu kurz geraten: Denn neben gemeinsamen Ski- und Snowboardtouren auf den Pisten bieten die Veranstalter auch in diesem Jahr wieder ein buntes Programm, das alles ist außer langweilig. So dürfen sich die Teilnehmer wieder auf den legendären Hüttenabend in Annemaries Hühnersteign freuen, bei dem traditionell kein Auge trocken bleibt.

Fondue-Abend und gemeinsames Baden im Hot-Pot


Sport und Spaß stehen beim Gay Snowhappening im Vordergrund

In den übrigen Nächten sorgen Top-Szene-DJs aus Köln, München und Tel Aviv für kosmopolitisches Flair. Auch 2013 wird die bei vielen Gästen beliebte Sinners-Party aus München für eine unvergessene Partynacht sorgen. Weitere Attraktionen sind die Welcome- und Farewell-Party im Bierhimml, die Karaoke-Night im Snowrock-Café, das Funrace, der Fondue-Abend, das Mondscheinkegeln und das gemeinsame Hot-Pot-Baden!

Last but not least werden auch 2013 die Berliner Drag Queens Melli und Mataina wieder charmant und witzig durch das Programm führen. Die beiden stets gutgelaunten Berliner Travestiekünstlerinnen sind fester Bestandteil des Gay Snowhappenings – für viele langjährige Besucher gehören die beiden dazu wie die Dreitausender zu Sölden.



#1 Leo GAnonym
#2 FoXXXynessEhemaliges Profil
  • 25.11.2012, 19:38h
  • Hannibal hat bestimmt etwas Besseres vor, als bei dieser talentfreien Verunstaltung aufzutreten!
  • Antworten » | Direktlink »