Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?1795
  • 13. Oktober 2004, noch kein Kommentar

Mit einer DVD und Remix-Album melden sich die Superstars zurück. queer.de checkte beide Releases für Euch ab und verlost T-Shirts.

Von Jan Gebauer

Mit "Remixes 81>04" erscheint zusätzlich zur neuen DVD "Devotional" das lang erwartete Doppel-Album mit vielen essentiellen Mixen von Depeche Mode. Hardcore-Fans dürften die meisten Mixe auf CD eins und zwei schon haben, denn diese wurden zum Beispiel als B-Seiten veröffentlicht. Dafür bietet aber die erste (limitierte) Auflage der Veröffentlichung eine interessante Bonus-CD. Die dort enthaltenen Mixe waren vorher nämlich noch nicht erhältlich. Empfohlen seien neben dem Air-Remix von "Home", der DJ Shadow-Remix von "Painkiller", der eigenwillige Portishead-Remix von "In your room", vor allen Dingen "Enjoy the silence" im Timo-Maas-Extended-Remix. Der sphärische Timo-Maas-Mix wurde auch als erste Single aus der Sammlung veröffentlicht. Da der Song ohnehin zu den geilsten Tracks im Depeche-Mode-Repertoire gehört, macht sich auch der Remix ausgesprochen gut. Der vorliegende Remix-Fundus zeigt Depeche Mode gewissermaßen als Elite-Band für diese Art von Projekten. Sie bleiben stets am Puls der Zeit, beobachten die Musikwelt genau und greifen Strömungen auf, bevor es andere tun. Dennoch ist die vorliegende Remix-Sammlung hauptsächlich für DM-Fans und Remix-Sammler gedacht. Einsteiger sollten vielleicht erstmal die "Best ofs" der Band testen oder sich "Violator" (1990) zulegen.

In Kooperation mit Mute, der Plattenfirma von Depeche Mode, verlosen wir vier T-Shirts der Band.

So machst Du mit:

Schick bis zum 21. Oktober 2004 (Einsendeschluss) eine eMail mit Deiner Adresse an: gewinnen@queer.de.

Teilnahmebedingungen:

Einsendeschluss ist der 21. Oktober 2004. Die Preise werden nicht in bar ausgezahlt. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

13. Oktober 2004