Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=17974
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Vox entschuldigt sich für homophobe Sendung


#11 Timm JohannesAnonym
  • 29.11.2012, 16:46h
  • Für diese Aktion geht von mir ein grosses Lob an die Queer-Redaktion

    Ihr seit "sowieso" im Laufe der letzten Jahre für mich zum wichtigsten deutschsprachigen Internetnachrichtenportal aufgestiegen ("allein das Ihr über Nacht die Wahlen in den USA und die Referenden derart aktuell und schnell aufbereitet habt, ist ein ganz, ganz starke Leistung von Euch").

    Zwar lese ich auch andere Blogs von schwulen Männern, auch die taz mit der Kolumne von Kraushaar, die Siegessäule, die Pressemitteilungen des LSVD, und insbesondere auch englischsprachige Internetseiten wie Advocate; doch im deutschsprachigen Internet steht Ihr für mich auf Nummer 1, wenn es um Nachrichten aus dem politischen und gesellschaftlichen Bereich für homosexuelle Menschen geht. Täglich schaue ich bei Euch, was Ihr schreibt und macht.

    Ich hatte es damals auch sehr bedauert, dass die Zeitung "Queer" aufgehört hatte. Aber Ihr habt den Sprung auf die online Medien gut hinbekommen ("hoffentlich könnt Ihr Euch auch finanziell weiter halten").

    Daher dieses Lob und Eure Nachrichten sind echt gut. Meine Lieblingsrubriken sind Home, Politik, Szene, Boulevard und Glaube. In die Rubriken (Erotik oder Galerie) schaue ich seltener hinein, da es dort einfach mit Portalen wie beispielsweise Gayromeo attraktivere Möglichkeiten im Internet gibt.
  • Antworten » | Direktlink »
#12 goddamn liberalAnonym
#13 Roman BolligerAnonym
#14 David77Anonym
#15 alexander
#16 David JacobAnonym
  • 30.11.2012, 06:04h

  • Hier noch ein tolles Zitat der RTL-Chefin:

    RTL Group steht für exzellente Inhalte und starke Marken, die auf allen relevanten Plattformen angeboten werden. Die bereits seit Jahrzehnten andauernde Erfolgsgeschichte der Publikumssender wird kontinuierlich Land für Land fortgeschrieben. Dabei erfüllt die RTL Group stets ihre Verpflichtung gegenüber der Gesellschaft." - Anke Schäferkordt
  • Antworten » | Direktlink »
#17 FoxieAnonym
#18 CapsulcomProfil
  • 30.11.2012, 15:49hHeidelberg
  • Ich glaub du hast hier was nicht verstanden: Hier gings ja genau NICHT um E I N "klitzekleine[s] homophobe[s] Wort".. sondern um die große Anhäufung der homophoben Sprüche und die homophobe Atmosphere in einer einstündigen Sendung!
    Es gibt leider genug Bescheuerte, die wegen sowas aufgestachelt werden und den nächsten "weiblichwirkenden Mann" anpöbeln oder gar zusammenschlagen.

    Also nochmal im Klartext, es geht nicht nur um die Sprüche an sich, sondern um die Wirkung danach!
  • Antworten » | Direktlink »
#19 alexander
#20 FoxieAnonym

» zurück zum Artikel