Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?1801

London Gut ein Prozent der Bevölkerung lebt asexuell, ergab eine Befragung von 18.000 Briten nach Angaben der Nachrichtenagentur AFP. Ein Prozent der Befragten bejahte die Aussage: "Ich habe mich noch nie von jemandem sexuell angezogen gefühlt." Die Studie, die in der jüngsten Ausgabe des "New Scientist" aufgegriffen wird, wurde von dem Psychologen Anthony Bogaert von der Brock-Universität in St. Catherines in Kanada erstellt, der sich auf die menschliche Sexualität spezialisiert hat. "Wenn Asexualität eine Ausprägung der menschlichen Sexualität ist, wird es vielleicht nicht lange dauern, bis dies auf größere Aufmerksamkeit trifft", mutmaßte der "New Scientist". Vorstellbar wären gar "A-Pride"-Veranstaltungen nach dem Muster der Gay-Pride-Umzüge von Homosexuellen. Das Magazin wies darauf hin, dass es bereits erste Initiativen im Internet gebe, etwa die Homepage des Asexual Visibility and Education Network (AVEN). (nb/pm)



#1 xaidaAnonym
  • 05.02.2005, 08:48h
  • Hallo :-)

    Zu AVEN gibt es seit Kurzem auch für diejenigen, die im Englischsprachigen nicht so zu Hause sind eine deutschsprachige Variante "AVENs kleine Schwester" unter
    asexuality.org/de
  • Antworten » | Direktlink »
#2 Team GleichklangAnonym
  • 21.03.2007, 22:13h
  • Das Internet-Dating-Portal Gleichklang offeriert bereits seit einigen Monaten eine spezielle Suchoption für platonische Beziehungswünsche. Wurde im Radio Berlin 1 ausführlich drüber berichtet.
  • Antworten » | Direktlink »
#3 LeserAnonym
  • 16.12.2010, 13:12h
  • Schon interessant, da denkt man selten drüber nach. Als Schwuler bezeichne ich Menschen die nicht homo sind unbewußt automatisch als hetero.
    Man vergisst schnell das es neben der großen Minderheit der Homosexuellen und Bisexuellen noch pädophil fühlende, Asexuelle, Objektsexuelle u.a. Orientierungen gibt.

    Insgesamt gibt es vielleicht weniger Heterosexulle als man meint. Schon alleine wegen der großen Gruppe der Bisexuellen die sich wegen gesellschaftlichem Druck offiziell als Hetero ausgeben.
  • Antworten » | Direktlink »