Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 10.12.2012           2      Teilen:   |

"Dicke Mädchen"

Das süßeste schwule Paar der Welt

Anrührend, komisch, einfach genial: "Dicke Mädchen"
Anrührend, komisch, einfach genial: "Dicke Mädchen"

Zwei reife Männer mit spätem Coming-out: Axel Ranischs Low-Budget-Tragikomödie "Dicke Mädchen" ist jetzt auf DVD erschienen.

Von Carsten Weidemann

Selbst die "Bild-Zeitung" war begeistert: "Vielschichtig, skurril, liebenswert: eine pfundige Gay-Tragikomödie mit gaaanz viel Engagement und noch mehr Herz", schrieb das Boulevardblatt über Axel Ranischs Spielfilm "Dicke Mädchen".

In dem herzigen Streifen, der mit einem Budget von nur 517,32 Euro gedreht wurde (queer.de berichtete), entdecken zwei reifere Herren, die so ganz und gar nicht dem Szeneklischee entsprechen, ihre Liebe füreinander.

In der Story über das süßeste Gay-Paar der Filmgeschichte geht es aber auch um das Thema Pflege von Familienangehörigen: Sven Ritter lebt mit seiner an Demenz erkrankten Mutter Edeltraut zusammen, teilt mit ihr das Leben, die Wohnung, sogar das Bett. Tagsüber arbeitet er in der Bank. Während Svens Arbeitszeit kommt Daniel in die Wohnung und passt auf Edeltraut auf, geht mit ihr zum Friseur, spazieren, einkaufen und hält die Wohnung in Schuss.

Fortsetzung nach Anzeige


Großes Kino muss nicht teuer sein

Doch eines Tages macht Edeltraut sich allein aus dem Staub. Die beiden Männer gehen auf die Suche nach ihr. Doch was sie finden, ist nicht nur Svens verwirrte Mutti, sondern eine zarte Zuneigung zueinander, die das Leben der beiden gehörig durcheinander bringt.

Trotz der geringen Produktionskosten hat sich "Dicke Mädchen" seit 2011 zu einem Festivalhit entwickelt, der zahlreiche Preise einheimsen konnte. Was zeigt: Großes Kino muss nicht teuer sein! Eine gute Geschichte und begnadete Schauspieler sind wichtiger als aufwändige Tricks!

Wer den anrührenden Film, der seit Mitte November leider in nur wenigen deutschen Programmkinos läuft, verpasst hat, kann ihn jetzt auf DVD erwerben.

Youtube | Offizieller Trailer zum Film
  Infos zur DVD
Dicke Mädchen. Eine leise Tragikomödie mit viel Humor und einer hübschen Prise Melancholie. Spielfilm. Deutschland 2011. Regie: Axel Ranisch. Darsteller: Ruth Bickelhaupt, Heiko Pinkowski, Peter Trabner, Paul Pinkowski. Laufzeit: ca. 76 Minuten. Sprache: deutsche Originalfassung. Untertitel: Englisch (optional), Französisch (optional). FSK 12. Pro-Fun Media
Links zum Thema:
» Die DVD bei Pro-Fun bestellen
» Homepage zum Film
Mehr zum Thema:
» Unsere Rezension: "Dicke Mädchen" – Eine Komödie für 517 Euro (15.11.2012)
Galerie
Dicke Mädchen (Komödie, D 2011)

15 Bilder
Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher 2 Kommentare | FB-Debatte
Teilen: 31             2     
Service: | pdf | mailen
Tags: dicke mädchen
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

Reaktionen zu "Das süßeste schwule Paar der Welt"


 2 User-Kommentare
« zurück  1  vor »

Die ersten:   
#1
10.12.2012
15:57:32


(0, 2 Votes)

Von ehemaligem User FoXXXyness


Na bitte, es geht doch! Eine tolle Komödie!


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#2
11.12.2012
22:36:57


(+2, 2 Votes)

Von I Ramos Garcia


na, das scheint ein sehenswerter Film zu sein, egal die geringsten Medien, damit das Werk gedreht war


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 


 DVD - KOMöDIEN

Top-Links (Werbung)

 DVD



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Magdeburg: Einstimmiger Beschluss für Hirschfeld-Gedenktafel "Tapetenwechsel 2.0" im Schwulen Museum* Studie: Intimrasur erhöht Krankheitsrisiko Mehr Geld für LGBTI-Projekte im Norden
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt