Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 12.12.2012           6      Teilen:   |

"The Love Patient"

Wie bekomme ich den Ex zurück?

Ein perfider Plan gerät außer Kontrolle: "The Love Patient"
Ein perfider Plan gerät außer Kontrolle: "The Love Patient"

Um die Liebe seines Lebens nicht zu verlieren, täuscht Paul Lungenkrebs vor. Die abenteuerliche Beziehungskomödie "The Love Patient" ist jetzt auf DVD erschienen.

Von Carsten Weidemann

Brad (John Werskey) ist die Liebe seines Lebens, doch bereits vor einem Jahr hat er sich von Paul (Benjamin Lutz) getrennt. Der aber kann ihn einfach nicht vergessen und will ihn unbedingt zurück. Doch wie? Alle Versuche, den sensiblen Ex zurückzuerobern, scheitern. Bis Werbefachmann Paul eines Tages die absurde Idee ereilt, eine lebensbedrohliche Erkrankung vorzutäuschen. "Ich habe Krebs, jeder ist nett zu mir", hatte nämlich ein Junge in einer Klinik zu ihm gesagt.

Paul ist Feuer und Flamme von seiner perfiden Idee. Ein Arzt, mit dem er eng befreundet ist, bescheinigt ihm nach einigem Drängeln Lungenkrebs. Die Freunde reagieren geschockt, doch Pauls mieser Plan scheint zu funktionieren: Die beiden Ex-Lover nähern sich in der emotionalen Situation allmählich wieder an.

Fortsetzung nach Anzeige


Aus Pauls Appartement wird eine spirituelle Begegnungsstätte

Doch dann gerät die große Liebeslüge immer mehr außer Kontrolle. Das Chaos ist perfekt, als Pauls hysterische Familie zu Hilfe eilt, mitsamt dem schwesterlichen Miststück einzieht und sein schickes Appartement in eine spirituelle Begegnungsstätte verwandelt. Das Schlimmste jedoch: Irgendwann muss Paul seinen Freunden, seiner Familie und vor allem Brad die Wahrzeit sagen…

Michael Simons saftige Beziehungsposse "The Love Patient" ist so absurd wie die Story selbst. Romantik, Slapstick, Kitsch und Erotik wechseln sich in einem fort ab, wobei jedoch vor allem die beiden Hauptdarsteller in allen Genres überzeugen. Die etwas oberflächliche, aber rasante und äußerst unterhaltsame Achterbahnfahrt aus Rache, Lust und Liebe wurde in diesem Jahr mit dem "Gaybie Award" als beste schwule Komödie ausgezeichnet.

Youtube | Offizieller deutscher Trailer zum Film
  Infos zur DVD
The Love Patient. Komödie. USA 2011. Regie: Michael Simon. Darsteller: Benjamin Lutz, John Werskey, Jackson Palmer, Madison Gray, Laura Ulsh, John Kilpatrick, Mike Pfaff. Laufzeit: ca. 95 Minuten. Sprache: englische Originalfassung. Untertitel: Deutsch (optional). FSK: ohne Altersbegrenzung. Pro-Fun Media
Links zum Thema:
» Die DVD bei Pro-Fun bestellen
Galerie
The Love Patient

10 Bilder
Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher 6 Kommentare | FB-Debatte
Teilen: 5             2     
Service: | pdf | mailen
Tags: the love patient, michale simon
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

loading...

Reaktionen zu "Wie bekomme ich den Ex zurück?"


 6 User-Kommentare
« zurück  1  vor »

Die ersten:   
#1
12.12.2012
19:42:34


(0, 2 Votes)

Von ehemaligem User FoXXXyness


Und wieder wurde das Geld für unnütze Untertitel zum Fenster geworfen! Der Film mag zwar gut und ausgezeichnet sein, aber die Synchronfassung wäre ihm gerechter geworden!


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#2
13.12.2012
16:15:08


(-1, 3 Votes)

Von FOX-News


Du kannst den Film ja auch ohne UT schauen, in US Englisch, ist nicht so schwer zu verstehen.


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#3
13.12.2012
18:16:50


(-2, 4 Votes)

Von Leo G


Wer zweimal mit demselben pennt...


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#4
13.12.2012
18:37:44


(0, 2 Votes)

Von ehemaligem User ererer


Ich glaube, Peter A. fragt sich selbst diese Frage schon sehr lange - ein bisschen zu lange, oder?


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#5
15.12.2012
03:08:29


(-2, 2 Votes)

Von Stein
Profil nur für angemeldete User sichtbar
Antwort zu Kommentar #1 von FoXXXyness


so doch nicht immer so gegen untertitel, die deutsche syncor ist meistens mist und ein untertitel ist da deutlich besser


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#6
02.01.2013
13:50:38


(-1, 1 Vote)

Von Mike


Was versucht der ein oder andere nicht alles um seinen oder seine Ex zurückzugewinnen. Es ist zwar nur ein Film, aber solche Geschichten sind auch in der Realität zu finden.

Mich beschäftigt diese Frage immer wieder brennend. Deshalb darf ich auf folgenden Artikel verweisen mit dem Titel "Wie bekomme ich meinen bzw. meine Ex zurück? Die Frage aller Fragen".

So wie ich diesen Beitrag über die Eingabe eines Schlagwortes zum Thema gefunden habe, finden diesen Artikel bestimmt VIELE die ernsthaft diese Frage stellen. Deshalb hoffe ich das der Linktipp gestattet ist.

Es geht mir dabei um seriöse Betrachtung dieser für VIELE wichtigen Fragestellung.

Link:

Link:
ex-zurueck-forum.com/wie-bekomme-ich-meinen-ex-zur
ueck-die-frage-aller-fragen/


Viele Grüße

Mike


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 


 DVD - KOMöDIEN

Top-Links (Werbung)

 DVD



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Hedwig von Beverfoerde tritt aus CDU aus Sachsen: Alle außer AfD begrüßen Sexualkunde-Leitlinien IS soll mutmaßlichen Schwulen in Syrien exekutiert haben Parteitag in Essen: CDU gibt sich homofreundlich
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt